Tag-Archiv | Nat Kalbach

Be yourself [Layout]

20170730_161416

Ursprünglich wollte ich dieses Bild für ein anderes Layout verwenden, dann mochte ich aber etwas eher monochromes gestalten. Den Stempel von Natalie Kalbach hatte ich noch auf dem Schreibtisch legen, zum Teil habe ich ihn embosst, manchmal auch nur mit silberfarbener Tinte abgestempelt. Eine Journaling Card von Studio Calico dazu, Farbkleckse [irRESISTible in Silber und Weiß] und doppelseitiges Tape mit pulver von Elizabeth Crafts bestreut runden das Layout ab.

Weltweit [Circle Journal 2.0]

CJ Weltweit.jpg

Das Leben 1.0 kam mir etwas dazwischen, aber endlich habe ich mein Circle Journal 2.0 fertig gestellt UND fotografiert. Ich habe mir das Thema „Weltweit“ ausgesucht – offenbar kann ich aktuell nur Fernweh- und Reisethemen verscrappen…. Das Papier ist aus der Serie Atlas von Pink Paislee. Kombiniert habe ich es mit neonpinkem Tape von Tesa und Alphas von Freckled Fawn, welche ich mit Acrylfarbe weiß angemalt habe.

cj-weltweit1

Meine Startseite habe ich mit dem tollen Stempel Urban Scribbling von Nathalie Kalbach gestaltet. Alles noch sehr monochrom, jedoch habe ich mir überlegt, den Stempel auf der letzten Seite dann nochmal einzusetzen, wenn das Mini in einigen Monaten wieder bei mir ankommt und das ganze dann bunter zu gestalten.

cj-weltweit2

Ich wollte den Mädels einige Infos mit an die Hand geben, was ich mir für mein CJ so erwarte. Die Alphastempel sind von HEMA, die Kringel hat Birgit Koopsen für Carabelle Studio designt. Dazu kommt der Globus [Tim Holtz], bei dem ich erstmals mit Alcohol Inks spielte. „Good vibes“ kommen von Studio Calico, so ganz allein wäre mir die Seite nämlich doch zu leer gewesen. Ausßerdem mag ich die Haptik sehr gerne – kühles Metall zu Kunststoff ist einfach toll. Außerdem liebe ich die unterschiedlichen Grautöne auf diesen Seiten. Der geprägte Cardstock [Dani Peuss] ist nämlich blassgrau.

cj-weltweit3

Hier könnt Ihr das Farbspiel auf dem Globus nochmal genauer sehen. Da habe ich ziemlich lange rumgetüftelt Samstag Nacht und einiges an Spiritus verbraucht *lach*.

 

Ich finde es immer wieder schön, etwas über die einzelnen Künstler zu erfahren. Meine über-mich-Seite ist ziemlich Mixed Media-lastig, aber das ist einfach der Stil, der mir aktuell am meisten zusagt. Mich stört es auch nicht, dass sich die Seiten etwas wellen; gehört einfach dazu!

CJ Weltweit5.jpg

Ich habe über den Cardstock ein Stück Seidenpapier geklebt, darüber meine liebste Stencil von Tim Holtz gelegt und durch diese [und eine Punchinella-Mask] Gel Medium gestrichen. Nach dem Trocknen kam darauf ein Mischung aus zwei Weißtönen, vermischt mit Fluid, um die Paste dünnflüssiger zu machen. Nach dem Trocknen dieser Schicht kam dann mit Wasser verdünnte Dylusions in Aquatönen. Außerdem natürlich irRESISTible, ein Button, den ich ewig gehortet hatte und noch bissl mehr Deko…..

CJ Weltweit6.jpg

Meine Themenseite ist ziemlich schlicht gehalten mit einigen Stempeln [Studio Calico hat zum perfekten Zeitpunkt geliefert ;-)]. Weil es mir sonst zu wenig Bilder gewesen wären, habe ich zwei 15 x 15 cm große Bilder Rücken an Rücken geklebt, mit der Bind it all gelocht und mit eingebunden.

CJ Weltweit7.jpg

Ich habe einige Instagrambilder von vorletzter Woche verscrappt, weil die geradezu perfekt zum Thema passen.

CJ Weltweit8.jpg

Mein Minibook habe ich passend für diese Box gebaut. Es handelt sich hierbei um eine Zigarrenkiste [RAUCHEN IST ECHT DOOF!!!! Liefert hier aber mal wieder tolles Material fürs scrappen…], die ich von meiner Freundin Silva geschenkt bekam. So ist das Buch gut geschützt in Deutschland unterwegs und zum Thema passt die Box auch noch.

Wollt Ihr wissen, wer sich in meinem CJ alles verewigt? Ich bin echt stolz, so tolle Mädels werden mein Mini in den Händen halten:

Und für das Frühjahr 2017 habe ich schon eine neue Runde geplant, da es bei einigen Mädels jetzt im Herbst zeitlich leider nicht passte…..

I was born…

… very far from where I supposed to be. So I guess I’m on my way home.

Ich habe mir vor kurzem dieses tolle Mixed Media Stempelset von Nat Kalbach gegönnt und hier erstmals eingesetzt. Im Hintergrund habe ich mit Buchseiten und dünnem Seidenpapier, Modelling Paste, Schablonen, Brushos und Dylusions sowie Lukas Acrylfarben gearbeitet.

BeYOUtiful [Art Journal]

image

Hier kamen Stempel und Stencils der großartigen Nat Kalbach zum Einsatz. Auf weiß grundiertem Papier habe ich zuerst an einigen Stellen gelbe und grüne Dylusions aufgetragen und dann zwei Schichten türkis. Im nächsten Schritt mit gelb die Striche und in Türkis Dots. Die Dots fallen kaum auf, ergeben aber dennoch einen Blickfang. Der Circle ist mit mattem Gel Medium durch eine Mask von Studio Calico augetragen. Nach dem trocknen ist dieses transparent, aber mit wenig weißer Acrylfarbe lässt es sich schön betonen. Gestempelt habe ich wie üblich mit Archival Ink. Die Alpha-Schablone war mal in einem Dani Peuss Monatskit enthalten.
Dazu habe ich noch Dylusion Ink-Sprays gekleckst und Pailetten [oder Paletten, wie meine Mädels sagen….] aufgeklebt.
Mit der Seite bin ich sehr zufrieden, und meine persönliche Hass-Farbe gelb stört mich hier gar nicht.