Lieblingspapier [#1kit2blogs]

1-kit-2-blogs-finales-logo.png

Das aktuelle #1kit2blogs – Thema lautet „Lieblingspapier“. Wir konnten es uns nicht verkneifen, dieses Topic in unser kleines Projekt mit einfließen zu lassen. Zu Beginn meiner „Scrapkarriere“ gab es so einige Papiere, die ich einfach nicht anschneiden konnte. Streichelpapiere eben…. zum Teil habe ich die längstens entsorgt, weil sie so gar nicht mehr meinem Geschmack entsprechen, andere besitze ich auch nach 8 Jahren noch.

#1kit2blogs Lieblingspapier Amy Tangerine Plus one

Zu meinen All-time-Favoriten gehört jedoch auf jeden Fall „Plus One“ von Amy Tangerine! Von einigen Projekten Anfang des Jahres hatte ich noch Reststücke in meiner Ablage, die sich hier perfekt eigneten, eine Art loses Patchworkmuster zu gestalten. Ursprünglich hatte ich eine vollkommen andere Idee und auch in dieser Woche war ich versucht, das Layout nochmal zu ändern. Ich bin jedoch sehr glücklich, dass ich das so puristisch lies.

#1kit2blogs Lieblingspapier

Mit Journaling tue ich mir bei solchen Seiten manchmal etwas schwer – nicht WAS ich schreiben, sondern WO ich es platzieren möchte. Schlussendlich habe ich mich mal wieder dazu entschieden, um die einzelnen Scraps herum zu schreiben.

#1kit2blogs Lieblingspapier

Ich bin schon total gespannt, wie die liebe Alex unser Thema umgesetzt hat. Bestimmt hat sie eine völlig andere Art von Papieren ausgesucht….

sweet memories [Circle Journal]

DSC_0005.JPG

Beim Circle Journal meiner lieben Designteamkollegin Vreni reisen wir zurück in die gute alte Zeit. Thema ist nämlich „Sweet Memories“. Allein von der Haptik her ist das Cover schon eine Wucht, hat sie doch Pannesamt oder Velours verwendet. Zudem arbeitet sie dermaßen akkurat – so penibel bekomme ich das niemals hin!

DSC_0007

Gelb gehört absolut nicht zu meinen favorisierten Farben und deswegen war dieses Album eine wirkliche Challenge für mich…. zudem war es natürlich auch nicht ganz einfach, die passenden Bilder auszusuchen für dieses tolle Thema.

DSC_0008

Auf dem oberen Bild seht ihr mich mit ca. einem Jahr. Auf dem Gesellenstück meines Papas im Hintergrund sind meine liebsten Spielzeuge aufgereiht. Den kleinen Zug habe ich noch heute, zumindest die Lokomotive. Diese steht in meinem Arbeitszimmer im Regal.

DSC_0010

Tatsächlich hatte ich noch Cardstock in einem passenden Senfgelb von einem anderen Projekt auf dem Schreibtisch liegen, als ich mich an dieses Projekt machte. Das war genau das Richtige, um dem Journaling den perfekten Rahmen zu geben.

DSC_0011

Im Sommer habe ich mal wieder Selfies gemacht und mir dann einige am Fotoautomaten ausgedruckt. Diese liegen also im Moment für die aktuellen Circle Journals parat.

December Daily Tag 25 – 31 [Sparkle & Shine]

DSC_0074

Auch am ersten Weihnachtsfeiertag waren wir alle bei meinen Eltern zu Gast. Meine Schwester war mit Mann und Kindern ebenfalls da und so gab es dann eine große Bescherung.

DSC_0076

Auch der zweite Feiertag stand ganz im Zeichen des Basketballs. Das Team war in München zu Gast und ich gönnte mir mal wieder eine Auswährtsfahrt.

DSC_0077

Aus mir unerfindlichen Gründen habe ich mein Handy im Auto vergessen [merke ich natürlich erst, als ich bereits im Bus sitze] und so musste ich auf offizielle Bilder zurückgreifen.

DSC_0078

DSC_0079

Ohne Darts-WM fühlt sich die Weihnachtszeit einfach nicht rund an.

DSC_0081

Die Kinder durften einige Tage bei meinen Eltern bleiben und so hatte ich auch etwas Zeit mit meiner Nichte und meinem Neffen verbringen können.

DSC_0082

Und schon wieder Basketball *g*

DSC_0084

Auch diese Karte hat mich von einem anderen Kontinent erreicht, dieses Mal aus den USA. Lustiges Detail am Rande: ich hatte dieses Bild in einer December Daily-Gruppe bei Facebook gepostet, als ich die beiden letzten Tage verscrappte und diejenige, die mir die Karte geschickt hatte im Rahmen eines Swapps, hat mich daraufhin angeschrieben, dass ihr die Karte so bekannt vorkomme. Glücklicherweise habe ich die Adressen meiner Tauschpartner vom vergangenen Jahr noch und so werde ich die Damen wohl mit einer Karte überraschen.

DSC_0086

Bei dem Wunderkerzenbild habe ich etwas geschummelt und tatsächlich entstand dieses Bild erst am 2. oder 3. Januar diesen Jahres, aber ich wollte einfach wieder genau dieses Motiv in meinem Buch haben.

DSC_0085

Hier habe ich mir das Motiv des Papieres zu Nutze gemacht und mein Journaling einfach im Verlauf des Musters notiert..

12 von 12 11/2017 [Instagram]

Nach einer furchtbar unruhigen Nacht wachte ich morgens mit extremen Nackenschmerzen auf. Eine heiße Dusche half nur kurzfristig. 

Ohne Wärmflasche ging heute somit gar nichts….

Novemberwetter.

Da muss passenderweise Soulfood her.

Shakshuka ist ja eigentlich ein Frühstücksgericht, ich esse es jedoch gerne abends. Auf jeden Fall muss bei mir ordentlich Chilli ran.

Im Urlaub habe ich 3 von 4 Zimmern frisch gestrichen. Tat auch Not nach 16 Jahren! Jetzt dürfen die Bilder wieder an Ort und Stelle. 

Ich mag das Bild vom verschneiten Central Park so sehr!

Heute spielen die Ex-Ulmer Augustine Rubit [Bamberg] und Jonas Wohlfahrt-Bottermann  [Frankfurt] gegeneinander. Ehrensache, dass ich mir das ansehe. WoBo werde ich nächste Woche live in der FraportArena sehen *g*

Kerzenlicht muss zu dieser Jahreszeit sein.

Die Tage war ich immer wieder leicht angeschlagen. Früchtetee ist da perfekt für….

Mein feiner Barwagen.

Ich hatte spontan Lust auf würzige Muffins. Vor kurzem habe ich Pumpkin Spice Sirup gekocht. Der ist da mit Schokospänen rein gewandert. Schmeckt superlecker! Auf die restlichen Muffins gibt es nach dem Abkühlen noch ein Frischkäsetopping.

December Daily Tag 19 – 24 [Sparkle & Shine]

DSC_0065

Manchmal habe ich ja wirklich spontane Ideen und so habe ich am 19. Dezember eine Reise nach Rotterdam geplant. Ein sehr preiswertes AirBnb war ziemlich schnell gefunden und so konnte die Planung ganz schnell los gehen.

DSC_0066

Weil wir hier in Ulm keinen Starbucks haben, habe ich mir eben selbst meinen Salted Caramel latte gebastelt. Ich liebe ja diese fancy Coffeedrinks und das, obwohl ich ziemlich selten Kaffee trinke. Dazu noch einen meiner Lieblingsfilme und alles ist gut.

DSC_0068

Wenn mir die Zahlen ausgehen, dann schreibe ich sie eben *g*

DSC_0069

Im Fantalk konnte ich mir ein Selfie mit unserem damaligen, sehr attraktiven Assistant Coach Jesus Ramirez ergattern. Perfektes Vorweihnachtsgeschenk 😉

DSC_0070

Mal wieder ein Wood Veneer mit etwas Glitter.

DSC_0071

An Heiligabend habe ich dann DEN Weihnachtsfilm schlechthin gesehen. Ohne Love actually fühlt sich Weihnachten einfach nicht wie Weihnachten an….

DSC_0073

Natürlich waren wir abends zur Bescherung bei meinen Eltern. Hinter dem Foto des Weihnachtsbaums habe ich mal wieder weitere Bilder als Klappelemente eingebaut.

December Daily Tag 14 – 18 [Sparkle & Shine]

DSC_0057

Manchmal geschieht wirklich wenig, grad, wenn in der Arbeit sehr viel zu tun ist. Da muss es dann auch mal im Winter ein Eis sein. Und dann findet auch das Eingang in das December Daily.

DSC_0056

Hier habe ich ein Projekt für mein damaliges Designteam  festgehalten.

DSC_0061

Mittlerweile ist es Tradition, dass wir im Wald die Christbäume schlagen. Als ich im Frühsommer 2016 zurück nach Schwaben zog, habe ich mein Wohnzimmer komplett umgestellt. Seither findet hier kein großer Christbaum mehr Platz. Daher entschied ich mich für ein ziemlich kleines Bäumchen.

DSC_0062

Weil die Christbaumaktion ein regelrechtes Happening ist und auch meine Schwester mit ihrer Familie dabei ist, gibt es natürlich auch ein Feuer, über dem wir Würstchen grillen und uns daran aufwärmen. Für die Erwachsenen gibt es dann schon auch mal einen Glühwein und wir genießen die gemeinsame Zeit.

DSC_0063

Bei der wenigen Deko von Anfang des Monats ist es nicht geblieben. Aus einem Meterstab lässt sich ganz einfach ein Stern formen und das frische Grün von Kiefer und Fichte duftet einfach wunderbar.

DSC_0064

Dieses Jahr werde ich mir vermutlich ganz dezente, kleine Kugeln besorgen, denn größer wird der Baum wohl auch 2017 nicht werden.

December Daily Tag 10 – 13 [Sparkle & Shine]

DSC_0048.JPG

Natürlich muss auch die Deko festgehalten werden, die ich in meiner Wohnung verteilt habe. Der Stern ist inspiriert von einem Blogbeitrag, den ich letztes Jahr gesehen hatte. Allerdings waren hier die Weihnachtskugeln in Form eines Hirschkopfes angeordnet. Ich mag Sterne jedoch deutlich lieber ! #sternegehenimmer

DSC_0049

Blöderweise habe ich den Text direkt geschrieben, wie es mir in den Sinn kam. Viel schöner wäre es gewesen, den Textblock rechts von dem Bild zu schreiben…. Naja, dieses Jahr werde ich einiges anders machen 😉

DSC_0051

Ein weiterer Sieg und das über Brose Bamberg. Dazu hat unser Käptn noch verkündet, dass er weiterhin an Bord bleibt. Da war die Stimmung schon vor Tip off am überkochen!

DSC_0050

DSC_0052

Der 12. ist für mich immer ein schwieriger Tag, denn da jährt sich der Todestag meines Opas.

DSC_0053

Auf das Vellum habe ich lediglich diese Bäume aus dem Ephemera-Pack aufgeklebt, passend zur nächsten Seite.

DSC_0055

Mit meiner Mama und meiner jüngsten Schwester war ich ziemlich spontan in Ulm auf dem Weihnachtsmarkt. Das Journaling befindet sich auf einem Tag hinter den Fotos, welchen ich mit einem Stern dekoriert habe.