Sieben Sachen 35/2016 [Instagram]

Immer wieder Sonntags… 7 Bilder von Sachen, für die ich an diesem Tag meine Hände gebraucht habe. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig. Inspired by Frau Liebe. Und gesammelt wird nun bei Frau Grinsestern.

Gestern habe ich den Teig angesetzt und jetzt Schwäbische Seelen geformt. Das Rezept gibt es bald hier auf dem Blog.

Gestern Abend war frustshoppen angesagt. Deswegen konnte ich frisch gewaschene Bettwäsche aufhängen.

Nachdem ich schon im Garten war, ging es auch gleich dem ein oder anderen Unkraut an den Kragen.

Wieder in der Wohnung habe ich gespült.

Zum Frühstück habe ich mir dann aus einer überreifen Mango und Buttermilch einen leckeren Drink gemixt.

Dazu gab es eine der Seelen mit selbst gemachter Tomatenbutter.

Von meiner Oma bekam ich frisches Gemüse. Das habe ich hübsch im Korb arrangiert, bis es später zu einem leckeren Essen weiter verarbeitet werden wird.

Hello life [Workshop bei scræpbook in Garmisch-Partenkirchen]

 

Hello life 1

Ganztages-Workshop bei [skræp]book in Garmisch-Partenkirchen  Samstag, 17.09.2016 ab 10:00 Uhr. Zur Anmeldung geht es hier.

Wochenendurlaub [Bodensee und Insel Mainau]

Ende Juli verbrachte ich ein Wochenende in der Bodenseeregion. Zum einen wollte ich mal wieder die kleine Schwester besuchen, andererseits hatte ich mir eine Auszeit vom Baustellenstress verdient. 

Trotz des tollen Wetters war nicht soooo viel los auf der Mainau und so konnte ich den Miniurlaub so richtig genießen. 

Die mediterrane Stimmung bei der Wassertreppe gefiel mir sehr gut. Dahlien und andere Pflanzen in Pink passen perfekt zu den hoch wachsenden Nadelgehölzen.

Am oberen Ende der Wassertreppe entdeckte ich dann die wunderschönen Frangipani-Blüten. Ich fühlte mich gleich an einen anderen, exotischen Ort versetzt, als ich die Pflanzen entdeckte.

Abenteuer Leben [Workshop bei Scrappies in Eching bei München]

 

Abenteuer Leben 20160805_180622

Minibook-Workshop am Freitag, 16. September 2016 um 18:00 Uhr. Zur Anmeldung geht es hier. Ich freu mich schon auf einen tollen Start ins Wochenende.

my story [Minialbum]

Wer mir bei Instagram folgt, sieht schon seit Wochen immer mal wieder Baustellenbilder auf meinem Feed. Nach diversen Wasserrohrbrüchen entschlossen wir uns für eine grundlegende Sanierung im gesamten Haus. Natürlich wollte ich das auch dokumentieren. Für das schnelle scrappen zwischendurch bieten sich fertige Alben im Format 4×4 an – gerade für so Instagram Süchtige wie mich. 

So ganz ohne Deko wollte ich das Cover nicht lassen, denn  es war auch leicht beschädigt. Die Stempel von Amy Tangerine besitze ich schon ewig und was passt besser für so ein Baustellenalbum als kleine Häuser? 

Beim aufstempeln solltet ihr ziemlich vorsichtig vorgehen, da das Material des Covers rutschig ist und auch die Stempelfarbe braucht echt lange,  bis sie trocknet. Als i-Tüpfelchen habe ich irRESISTible in der Farbe „Wedding Dress“ aufgekleckst. 

So schaut das fertige Cover aus. Jetzt fehlen nur noch die Bilder und dann zeige ich euch das Album komplett.

Sieben Sachen 34/2016 [Instagram]

Immer wieder Sonntags… 7 Bilder von Sachen, für die ich an diesem Tag meine Hände gebraucht habe. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig. Inspired by Frau Liebe. Und gesammelt wird nun bei Frau Grinsestern.

Morgens zwischen 2 und 3 auf dem Sofa aufgewacht. Ich entschied mich dann doch, ins Bett umzuziehen….

Handy hatte Hunger 😉

Für unseren kleinen Crop hatte ich Panna Cotta vorbereitet. Rezept gibt es demnächst hier auf dem Blog. Ich muss dringend den Foodie-Freitag wiederbeleben.

So sieht mein kleines Reisegepäck aus. Bei Silva angekommen stellte sich dann heraus, dass ich die Schneidemaschine vergessen habe. Damit wurde ich von den Mädels den ganzen Tag über geneckt.

Für die Strecke brauchte ich Orientierungshilfe.

Das übliche Problem beim scrappen: viiiiiiiel zu wenig Platz…. Dafür habe ich jetzt zumindest ein fast fertiges Album zu unserem Ausflug in den Botanischen Garten und ein angefangenes Mini über die Baustelle hier….

Wir hatten ein kleines Mitbringbuffet. Ich liebe Gegrilltes!

Geburtstagsgeschenk für Vreni

Meine liebe Freundin und Designteamkollegin Vreni hatte im Juli Geburtstag. Spontan beschlossen wir, ihr ein Minialbum zu bauen. Jede gestaltete eine Seite und Silva baute das zu einem Album zusammen. 

Vreni liebt die Natur und so entschieden ich mich für dieses für mich untypische Papier aus dem Studio Calico-Juni Kit. Die Rückseite war für mich deutlich einfacher zu verarbeiten als die blumige Hauptseite. Die Stempel sind von Birgit Koopsen für Carabelle Studio und von Barbara Haane. 

Diesen Stempel bekam ich im letzten Jahr beim Weihnachtswichteln, er ist ebenfalls von Carabelle Studio und hier erstmals eingesetzt. 

Ohne Kleckse geht bei mir bekanntermaßen so gut wie nichts und so konnte ich auch dem Blümchen Papier meinen Stempel aufdrücken. Den pinkfarbenen Streifen und den Ombre-Effekt auf der Journaling Cards habe ich Brushos gestaltet.