The Scrappy Mermaid [Circle Journal Weltweit]

DSC_0021

Marjan aka. The Scrappy Mermaid lebt in Hamburg und hat einen ganz eigenen, unverwechselbaren Stil. Ich liebe es, wie viel es auf ihren Seiten zu entdecken gibt.

DSC_0023

Passend zu den wunderschönen Bildern, welche ganz oft am Meer entstanden, hat Marjan maritime Farben für mein CJ gewählt.

DSC_0024

Mein Circle Journal ist zwar vom Cover her relativ groß, aber aufgrund der Bindung sind die Seiten dann doch um einiges kleiner. Marjan hat die Seiten einfach mit Klappen vergrößert.

DSC_0025

 

 

 

 

 

 

December Daily 2017 [Sparkle & Shine]

Endlich Dezember! Ich war zuletzt wirklich hibbelig, dass es endlich los geht….

Am 1. Dezember hatten wir die große Firmenweihnachtsfeier. Ich habe mein December Daily unter das Motto „cozy“ gestellt, weil ich diesen Monat endlich mal etwas kuscheliger und gemütlicher verbringen möchte. 

Morgens hatte ich beschlossen, bereits in der Jacke noch ein schnelles Selfie zu machen. 

Natürlich konnte ich es mir nicht nehmen lassen, von der Weihnachtsfeier eine Speisekarte mitzunehmen 😉

Wenigstens dachte ich daran, einige Bilder zu machen….

Samstag hatte ich eigentlich vor, auszuschlafen und abends auf den Weihnachtsmarkt zu gehen. Jedoch meinte mein Körper, 5 h Schlaf seien genug und die Bahn hatte was gegen meine abendlichen Pläne….

So gibt es eben Bilder von meinem Weihnachtsstern. Dieses Die Cut ist noch von Alex‘ Workshop, welches ich mit meinen heißgeliebten Goldfarben einfärbte.

Auch auf der Seite mit meiner neuen Bettwäsche kamen die Farben als dezente Kleckse zum Einsatz. Ich habe mich hier an den Farben des Bildes orientiert. 

Und ausnahmsweise habe ich auch mal direkt auf ein Foto gestempelt. Gar nicht so einfach, ohne zu verschmieren. 

Meine bisherige Lieblingsseite! Und das nicht nur, weil hier mein absoluter Lieblingsspieler abgebildet ist, sondern auch, weil ich die Anordnung so sehr mag.

Ich glaube, das Layout [links großes Bild, rechts Journaling und unterschiedliche Bilder] werde ich beibehalten. 

Hier habe ich Washitape in Zuckerstangenoptik verwendet, weil ich unbedingt das Rot der linken Seite wiederholen wollte. 

Mein Scrapreich [Circle Journal]

DSC_0036

Die wunderbare Alex hat sich als Thema ihres Circle Journals „Mein Scrapreich“ ausgesucht. Ihren farbenfrohen Stil mag ich so sehr. Bei meiner ersten CJ-Runde hatte Alex keine Zeit, deswegen freut es mich umso mehr, dass sie nun dabei ist! Und das Minibook ist einfach toll.

DSC_0038

Alex hat für jede Teilnehmerin jeweils drei unterschiedliche Projekt Life Hüllen sowie ein Trennblatt aus Patterned Paper vorbereitet. Mein Trennblatt zierten kleine Sterne – soooo schön! Als Grundlage meiner Seiten habe ich Patterned Paper in Holzoptik gewählt. Während meines Urlaubs im November nutzte ich einen der wenigen schönen Tage, um Bilder meines Scrapbereichs bei halbwegs vernünftiger Ausleuchtung zu machen.

DSC_0040

Links habe ich einige Stichpunkte über mich notiert. Auf der rechten Seite zeige ich meine Muster [Brushos, Winsor & Newton Aquarellmarker] – mit den Farbkarten arbeite ich ziemlich gerne. Auf dem Regal stehen die aktuellen Ufos und Projekte.

DSC_0041

Hier könnt Ihr nochmal einige Fakten über mich lesen.

DSC_0043

Links habe ich Bilder meiner Aufbewahrungslösungen. Die Holzkörbe, in denen ich meine Travel Notebooks aufbewahre, kaufte ich im Januar in Groningen, den Regaleinsatz habe ich selbst gebaut. Dazu noch jede Menge Boxen , welche ich mit meinem Labelmarker beschriftet habe.

Mein Scrapplatz hat eine bewegte Familiengeschichte: er steht in meinem früheren Kinderzimmer, der Tisch stand bereits im Schlafzimmer meiner Urgroßmutter und mein Stuhl wurde von meinem Opa gebaut…..

DSC_0049

In der Alten Schublade finden meine Bigshot und die BigZ Dies Platz. Die Box steht auf einem Rollwagen und verschwindet unter der Tischplatte. Trotzdem ich ein eigenes Scrapzimmer habe, muss ich immer relativ platzsparend meine Werkzeuge und Gerätschaften aufbewahren.

Habt Ihr Interesse an einer Tour durch mein Scrapzimmer? Dann versuche ich gerne nochmal bessere Bilder zu machen und Euch Einblicke in meine Aufbewahrungslösungen zu geben….

 

 

 

.

December Daily 2017 [Sparkle & Shine]

DSC_0013.JPG

Letztens habe ich Euch ja schon mein December Daily gezeigt und das Material, das ich hierfür verwendete. Heute möchte ich ein wenig ins Detail gehen und auch das Innenleben zeigen. Den Buchrücken habe ich mit silbernem Garn sowie einem Anhänger und einem Glöckchen dekoriert.

DSC_0012.JPG

Noch wirkt das Buch ziemlich leer, aber am Ende des Monats werde ich wahrscheinlich einen richtigen Klopper in Händen halten. Gerade in der Vorweihnachtszeit sammelt sich ja doch das ein oder andere an und bereits am Wochenende habe ich am Flughafen München ein paar Schnipsel sammeln können, die mit rein wandern werden.

DSC_0009

Während des Scrappies-Wochenendes [einen kleinen Bericht habe ich demnächst für Euch und es sind wirklich wunderschöne Projekte entstanden!] habe ich den Freitagabend-Workshop von Alex geschwänzt. Ich wollte nämlich unbedingt die Seiten für mein Buch zuschneiden und dann die wunderbare Mel vom Airport abholen.

Was ich wirklich sehr liebe, sind Transparencies, also bedruckte Folien. Schade, dass ich von der silbern gestreiften Folie nur ein Exemplar bestellte. Die ist soooo wunderschön! Dekoriert habe ich mit einer ausgestanzten Schneeflocke [Rückseitig ist dieselbe angebracht] sowie einem Schriftzug, welcher mehrere Millimeter dick ist.

DSC_0010

Meine Seiten sind alle gleich groß. Jedoch gibt es immer mal wieder auch Taschen, in die Embellishments, Karten, Fotos etc. gesteckt werden können. Seit drei Jahren verwende ich im December Daily auch immer die eckigen Bindungen. Die gefallen mir deutlich besser als die runden, auch wenn das Blättern manchmal nicht so einfach ist dadurch.

DSC_0011

Fast alle Papiere im Buch sind von Alexandra Renke. Nur wenig habe ich durch die Produkte anderer Hersteller ergänzt. Dies werde ich dann in den jeweiligen Posts genauer erläutern.

December Daily prompts [Sparkle & Shine]

Für mein December Daily aka. Sparkle & Shine habe ich mir einige Ideen gesammelt, falls mir mal die Fotoideen ausgehen sollten. Zudem habe ich einen sehr schlichten Kalender gestaltet, den ich ebenfalls mit unterbringen möchte. Ihr dürft Euch diese Ideen gerne zum privaten Gebrauch ausdrucken oder herunterladen.

December 2017

December 2017

December Daily Prompts Deutsch

December Daily prompts – Deutsch

December Daily Prompts Englisch

December Daily prompts – English

.

Weltweit [Circle Journal]

 

DSC_0001.JPG

Endlich komme ich mal dazu, Euch mein Circle Journal zu zeigen, welches sich im Herbst letzten Jahres auf den Weg quer durch Deutschland machte. Das Thema war „Weltweit“ und die Zigarrenkiste fungierte als eine Art „Koffer“.

DSC_0010.JPG

 

Ich entschied mich für grau-weißes Patterned Paper und neon-pinkes Tape für die Bindung. Das Mini habe ich genau an die Innenmaße der Box angepasst, schließlich sollte es ja geschützt sein. Die Innenseiten sind mit meiner Bind-It-All gebunden und dann in das Cover eingenäht.

DSC_0011.JPG

 

Natürlich wollte ich nicht direkt mit meinen eigenen Seiten starten, sondern habe mir erst mal eine Starting Page gestaltet. Die tollen Stempel von Nat Kalbach liebe ich so sehr!

DSC_0016.JPG

 

Ich entschied mich dazu, Regeln aufzustellen, wie ich mein Circle Journal gerne gestaltet hätte. Passend dazu musste es natürlich eine Weltkugel sein. Diese habe ich gestaltet, indem ich Alcohol Inks auf eine Metallfolie träufelte. Nachdem ich mit den Farben zufrieden war, habe ich die Form mit einer Die von Tim Holtz ausgestanzt. Ein Schriftzug aus einem Gummimaterial dazu, Stempel und Distress Crayons – perfekt!

DSC_0018.JPG

 

Die Seiten über mich habe ich natürlich passend zum Thema gestaltet. Ich mag es sehr, mit Seidenpapier, Stencils und unterschiedlichen Medien Struktur zu erzeugen. Mit Stempeln und Farben habe ich so lange herumgespielt, bis ich eine Art Meeresoptik gestaltet hatte.

DSC_0019.JPG

 

Kurz zuvor war ich in den Niederlanden gewesen. Meine Instagrambilder wollte ich unbedingt in meinem CJ verscrappen. Wie so oft habe ich ganz klar und ohne viel Schnickschnack die Seiten gestaltet. Die kleinen Punkte, die Ihr immer wieder seht, habe ich einfach mit Klebemitteln unterschiedlichster Formen und Folien in das Buch gebracht.

DSC_0020.JPG

 

IrRESISTible ist bei mir unumgänglich. Es ist so toll, mit den Fingerspitzen über die Seiten zu streichen und dabei die unterschiedlichen Strukturen zu spüren.

December Daily 2017 [Sparkle & Shine]

DecemberDaily Material

Bereits im Oktober begann ich, die Weihnachtskollektionen der einschlägigen Hersteller zu durchforsten, um mein December Daily zu planen. Bei den üblichen Verdächtigen – in den letzten Jahren hatte ich ja oft mit Produkten von Fancy Pants Designs gearbeitet – wurde ich so überhaupt nicht fündig. Nach einigen Mittagspausen, in denen ich mit wachsender Ungeduld in den diversen Shops gescrollt habe, landete ich dann bei den wunderschönen Papieren von Alexandra Renke. Innerhalb kürzester Zeit hatte ich mir mein individuelles Kit zusammen gestellt und die Bestellung aufgegeben.

Embellishments hatte ich größtenteils in meinem Stash, einiges habe ich mir aber auch dieses Jahr wieder neu gegönnt. Nachdem mein Farbschema relativ kühl ist mit unterschiedlichen Blautönen [nicht alles, was Ihr oben seht, verwende ich auch tatsächlich….], habe ich mich zum einen als Metallicfarbe für Silber in diversen Materialien entschieden, aber auch Rottöne ergänzt.

December Daily 2017

Dieses Jahr wollte ich nicht schon wieder im Querformat scrappen. Das Papier für das Cover ist extrem Dunkel, da ist das weiße Buchbinderleinen ein schöner Kontrast. Ursprünglich wollte ich statt des Sternes eine Schneeflocke unter den Schriftzug platzieren, jedoch hatte ich keine Die, welche von der Größe passte. Das WoodVeneer habe ich mit Blattsilber belegt und Buchecken angebracht. Den Schriftzug stanzte ich mehrfach aus und klebte diese übereinander, um mehr Dimension zu erzeugen. Dazu noch irRESISTible in Silber sowie einige Strasssteine und jetzt bin ich wirklich glücklich mit dem Buch. Am Wochenende habe ich die Seiten zugeschnitten und meine Startseite gestaltet. Diese zeige ich Euch die Tage – ich freu mich schon so sehr, am Samstag mit dem Buch zu starten. Freitag haben wir nämlich einen großen Firmenevent, da entstehen bestimmt einige tolle Bilder.