Sieben Sachen 32/2017 [Instagram]

Immer wieder Sonntags… 7 Bilder von Sachen, für die ich an diesem Tag meine Hände gebraucht habe. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig. Gesammelt wird bei Frau Grinsestern.

Die Metallteile für die Vorhänge sortiert. Ich hätte gestern einen Putzflash und unter anderem auch die Gardinen gewaschen.

Knoten auf annähernd gleicher Höhe geschlungen.

Zufällig habe ich die beiden Jungs von 2 Cellos entdeckt. Deren Musik läuft aktuell in Dauerrotation bei mir.

Wer die Qual der Wahl hat…. für den Mädelstag in Garmisch darf dann auch Farbe ins Gesicht.

Mein Frühstück – ein leuchtend linker Smoothie.

Fahrt nach Hause bei tollem Sonnenuntergang. Wir hatten ja tagsüber bestes Scrapwetter – immer wieder Regen.

Abendessen auf die Hand.

The magic City [Mixed Media]

20170730_161228

Spontan habe ich am Wochenende dieses Mixed Media Projekt gestaltet.

IMG_20170730_141452_076

Auf den Malkarton [Größe ca. 6″ x 6″] klebte ich verschiedene Papierschnipsel, z. B. aus asiatischen Zeitungen und aus Scrapbookingpapier. Nachdem das Gel Medium trocken war, verteilte ich eine ganz dünne Schicht Gesso mit dem Pinsel, so dass lediglich die Farbunterschiede ausgeglichen wurden.

IMG_20170730_154638_359

Im nächsten Schritt kamen Stencils [Hein Design, The Crafters Workshop] in Kombination mit Marabu Acryl Sprays un Modelling Paste zum Einsatz. Ich mag dieses Layering total gerne! Danach habe ich Stempel von Natalie Kalbach mit schwarzem Gesso eingefärbt und im unteren Bereich der Fläche aufgedrückt. Durch die Unebenheiten war der Auftrag natürlich sehr unregelmäßig, aber mit einem Pinsel kann man das nach persönlichem Gutdünken nachbessern.

Auf dem bunten Hintergrund störte der weiße Rahmen sehr, also habe ich noch Amsterdam Acrylik Ink aufgetropft und ungleichmäßig herunterlaufen lassen. Nach kurzer Trocknungszeit abtupfen ergibt diese leichten Farbakzente. Der runde Stempel auf den Häusern ist ebenfalls von Natalie Kalbach und mein absoluter Liebling! Diesen habe ich mit silberfarbener Tinte aufgebracht.

Die Konturen, Fenster und den Titel habe ich mit weißem Gelmarker von Edding auf dem Stempelabdruck gezogen, die Farbkleckse entstanden mit einem dicken Posca-Marker. Zu guter letzt habe ich dann noch in Transfertechnik einen Zeitungsschnipsel aufgebracht.

 

50 [Minialbum]

20170730_164116.jpg

Im Auftrag einer Kollegin gestaltete ich dieses Minialbum zum 50. Geburtstag. Tatsächlich ist das Papier tief Dunkelblau, allerdings musste ich es bei strahlendem Sonnenschein in der Mittagspause fotografieren… nachdem ich die Beschenkte nicht kenne, ging ich recht sparsam mit der Deko um.

20170719_125353

Das Fähnchen aus Vellum habe ich nur punktuell befestigt, was dem ganzen Projekt jedoch ein klein wenig Leichtigkeit verleiht.

Sieben Sachen 31/2017 [Instagram]

Immer wieder Sonntags… 7 Bilder von Sachen, für die ich an diesem Tag meine Hände gebraucht habe. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig. Gesammelt wird bei Frau Grinsestern.

Für ein Projekt habe ich Malpappe mit Papierschnippseln beklebt.

Meine fitbit an das Ladegerät angeschlossen. Total spannend für mich ist ja, wie oft ich nachts aufwache….

Zwischenstand – Stencils, Acrylsprays und Modelling Paste habe ich hier gelayert.

An einem normalen Sonntag können die Hände schon mal so aussehen. #schmutzigehändeglücklichesherz

Die fitbit wieder angezogen. Schritte stimmen zwar nicht, sind leider aber annähernd repräsentativ.

Zum seehr späten Mittagessen gibt es Nudel-Zucchini-Auflauf.

Kampf der Bindehautentzündung.

#turquoisehair [Instagram]

Aktuell experimentiere ich mal wieder mit meiner Haarfarbe. Das Türkis gefällt mir extrem gut – da muss demnächst ein Layout her….

Sieben Sachen 30/2017 [Instagram]

Immer wieder Sonntags… 7 Bilder von Sachen, für die ich an diesem Tag meine Hände gebraucht habe. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig. Gesammelt wird bei Frau Grinsestern.

IMG_20170723_131404_691.jpg

Gestern war ich mit meiner Freundin J. auf dem #riverside Festival in Esslingen. Spätnachts ging es dann bei strömendem Regen zurück in die Heimat.

IMG_20170723_131418_423

Erstmal Schuhe ausziehen, bevor ich mir die Treppe einsaue. Die Laufschuhe waren einfach perfekt für 12 Stunden Party.

IMG_20170723_131435_255

Einmal Gemüsechips bitte. Darauf fahre ich aktuell total ab und das war der perfekte Snack mitten in der Nacht.

IMG_20170723_131451_044

Selbst um 2:30 Uhr denke ich noch daran, mich abzuschminken. Das war auch schon anders….

IMG_20170723_131513_984

Mir war nach türkisfarbenem Haar. Allerdings sieht es so frisch aus der Tube eher Royalblau aus. Ich bin gespannt, wie es schlussendlich aussehen wird.

IMG_20170723_131533_327

Mein verkatertes Ich braucht unbedingt Farbe, damit ich die liebe Verwandtschaft nicht zu Tode erschrecken werde. Aber mehr als ein „fröhliches Schwarz“ werde ich definitiv nicht zu Stande bringen.

IMG_20170723_131547_829

Mittagessen: Grillcamembert, Ofenkartoffeln, Salat, Oliven, Curryketchup. Hauptsache deftig….

Salzitronen [Foodie-Freitag]

IMG_20170618_204447_112

In der orientalischen Küche sind Salzzitronen ein essentielles Würzmittel. Diese lassen sich sehr einfach zu Hause herstellen. Dafür ungespritzte [Bio-]Zitronen in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden. Ein Glas mit passendem Deckel in heißem Wasser auskochen und trocknen. Die Zitronenscheiben abwechselnd mit Salz [z. B. Maldon Sea Salt] in das Glas schichten, dabei darauf achten, dass das Glas nicht komplett gefüllt ist. Die Zitronen mit Öl bis zum Rand aufgießen. Ich habe anschließend darauf geachtet, dass mögliche Luftblasen nach oben steigen und nach einigen Stunden nochmals Öl nachgegossen.