Archiv

Projekt ICH – Mein Geburtsjahr

Unbezahlte Werbung. Ich wurde im Jahr 1980 geboren.

Den Top Hit des Jahres muss ich noch ergänzen; ich hatte meine Notizen in Schwaben vergessen und keinen Internetzugang. Verraten kann ich es Euch aber schon mal: es waren Pink Floyd mit „Another Brick In The Wall“

Mal schauen, ob ich noch etwas hinzu füge, die Seiten erscheinen mir fast etwas zu leer. Andererseits mag ich aber auch die Wabenstruktur…..

Projekt ICH – Mein Lieblingskinderbild

Unbezahlte Werbung. Endlich geht es mal wieder weiter mit dem Projekt ICH.

Das Thema war „Mein schönstes Kinderbild“

Ich hatte schon das Thema der darauffolgenden Woche verscrappt. Leider hat die Farbe durchgedrückt…. So habe ich einfach nochmal weißen CS auf meine Seiten geklebt und die Übergänge dann mit Stickles Glitzerkleber überdeckt.

Projekt ICH – Lieblingsorte

002-001

Unbezahlte Werbung. Ein wunderschönes Thema wurde uns diese Woche vom Designteam vorgegeben: Was ist Dein Lieblingsort?

003-001

Das Bild vom Pensacola Beach im nordwestlichsten Zipfel Floridas steht für all die tollen Orte an Meer und See, wo ich mich am liebsten aufhalte… Obwohl ich direkt im Voralpenland lebe, ist mir Wasser doch um vieles lieber (deswegen fahre ich wohl auch so gerne zu den Seen der Umgebung….)

004-001

Ein zweiter, mir ebenfalls sehr lieber Ort ist der Flughafen München. Dort verbringe ich aktuell die meiste Zeit und bin wirklich sehr, sehr glücklich!!

007-001

Während meines ersten USA-Aufenthalts war ich damals in Florida, das Bild entstand an einem Donnerstagmorgen im Februar 2005.

006-001

Vor genau einem Jahr verbrachte ich dieses Wochenende auch hier in München, dabei entstand das Airport-Foto.

005

Auf dieser Doppelseite verwendete ich unter anderem den Tag aus dem Juli-Kit von Dani Peuss sowie die Tiny Alphabet  Sticker von Kaiser Kraft.

Projekt ICH – Mein Traumjob als Kind

Unbezahlte Werbung. Diese Woche widmen wir uns ganz der Frage, was denn der Traumjob als Kind war. Daran kann ich mich so gar nicht mehr erinnern, aber mittlerweile habe ich so etwas wie meinen Traumjob gefunden.

Den Titel habe ich ausnahmsweise mal nicht mit Alphas geklebt, sondern gestempelt und dann mit FaberCastell Gelatos eingefärbt. Ebenso habe ich auch meinen aktuellen Beruf auf den Tag gestempelt….

Projekt ICH – Mein Ausgleich zum Alltag

Unbezahlte Werbung. Ich habe zwar schon einige Seiten fertig und bin auch mit den Themen auf dem neuesten Stand, aber erst Urlaub und dann die Hitzewelle der letzten Woche ließen mich dann doch hinterherhinken… Ich habe für mich Wege aus dem Alltag gefunden wie fotografieren, Auto mit offenem Fenster fahren und dabei laut mit der Musik mitsingen, Konzerte besuchen und auch reisen (dafür steht der Globus).

Ich versuche, bei dem gesamten Minialbum eine relativ einheitliche Farbgebung beizubehalten. Denn auch die verwendeten Farben und das klare, relativ schlichte Layout steht für mich und meine Person.

Projekt ICH – Spruch für’s Leben

Unbezahlte Werbung. Diese Woche geht es im Projekt ICH um den Spruch fürs Leben. Je ne regrette rien ist das Motto für mein Leben, denn ich bereue tatsächlich nichts. Schließlich macht alles, was ich erlebt und getan habe, das aus, wo ich jetzt stehe…

Der Spruch ist mir so wichtig, dass ich ihn mir Heiligabend 2010 tättowieren ließ. Er ziert seither meinen rechten Rippenbogen und war mein erstes Customized Tattoo. Ist es nicht toll?

Verziert ist die Doppelseite mit einem Brad von My Minds Eye, die Stempel sind von Maya Road und imaginisce