Tag-Archiv | Studio Calico

Don’t be tamed [Art Journal]

Werbung ohne Auftrag. Ich hatte jetzt Ende Mai zwei Wochen Urlaub. Eigentlich wäre ich in dieser Zeit für 10 Tage in Island gewesen – ein Geschenk an mich selbst zum Geburtstag. Naja, wir wissen alle, was grade los ist, von daher habe ich nun die Zeit zu Hause verbracht. Nach vielen Monaten ging es für mich auch mal wieder an meinen Arbeitstisch und ich habe ein wenig vor mich hin gematscht. Ergebnis ist diese Seite, von der ich noch nicht wirklich weiß, ob ich sie mag oder nicht.

Inspiriert zu dem Mandala-artigen Punktkreis wurde ich von Steffis Steinen. Für den ersten Versuch mag ich es sogar ganz gerne. Blöderweise habe ich den Hintergrund ziemlich einheitlich gelassen, bevor ich begonnen habe, die Punkte aufs Papier zu bringen – die linke Seite, die schon vorhanden war, gefällt mir aufgrund der unterschiedlichen Blautöne deutlich besser.

Ich mag es sehr gerne, die Silhouette hervorzuheben. Zum einen kann ich so ein bisschen schummeln, so die Farbe unter die Stencil gelaufen war, zum anderen gibt es durch die Crayons nochmal mehr Tiefe. Um Arme und Kopf habe ich die Farbe so gelassen, wie ich sie aufgetragen habe, ab dem Torso abwärts habe ich diese mit den Fingern verschmiert und mit dem Hintergrund verblendet, so dass die Umgebungsfarbe etwas aufgehellt wurde und wie ein Schein oder ein Gegenlicht wirkt.

Irgenwie mag ich die Seite ja schon, wenn nicht genau der Farbkontrast Rosa/Blau wäre. Das hat sowas von Gender – diese uns auferlegten Zwänge von außen sind doch einfach Bullshit…. ich hatte tatsächlich einfach noch ein wenig Rosa in meinem Pinsel, so dass ich ohne nachzudenken die Craft-farbene Seite damit bemalt habe. Das Blau war ja schon da. Mir ist die Rosa-Hellblau-Falle tatsächlich erst später aufgefallen, aber ich denke, dass ich das Beste daraus gemacht habe.

Tel Aviv [Travellers Journal]

Werbung ohne Auftrag. Travellers Notebooks gehören zu meinen liebsten Projekten – sie sind schnell gebunden und verheißen tolle Erinnerungen. Ich liebe die Feinstpapiere von Alexandra Renke für das Innenleben. Diese mische ich bunt durcheinander.

Tel Aviv. Eine Stadt, die ich schon enorm lange sehen möchte. Kultur, Architektur, Strand, Bauhaus,… genau das sind Themen, die mir im Zusammenhang mit Tel Aviv durch den Kopf wirbeln. Als ich durch meinen Stash blätterte und dieses Design von Studio Calico sah, hatte ich das optische Match für mein Kopfkino gefunden. Der Titel ist gestempelt [Studio Calico] und heiß embosst [Zing]. Ich kann es kaum erwarten, im September zum Airport zu fahre und mich Richtung Osten aufzumachen!

Oslo [Travellers Journal]

Werbung ohne Auftrag. Ich mag es sehr, diese Travellers Notebooks so nebeneinander liegen zu sehen.

Für das Cover des Oslo-Journals habe ich ein sehr hübsches Papier von Shimelle ausgewählt. Da ich davon noch einige bögen habe, wird vermutlich auch das Mini in diesem Stil gestaltet werden. Den Titel habe ich heiß embosst mit einem Embossing Pulver von Wow. Es glitzert leicht Lila. Die Stempel von Studio Calico mag ich total gerne.

Wonderful [Layout]

Werbung ohne Auftrag. Das erste Layout seit über einem Jahr. Ich wollte unbedingt einen ziemlich großen Titel haben. Diesen habe ich auf die Rückseite aufgezeichnet und ausgeschnitten und im Anschluss mit unterschiedlichen Papieren hinterlegt.

Deko ist ganz schlicht gehalten. Einige Pailetten und irRESISTible in weiß gekleckst.

Focus 2019 [Layout]

Werbung ohne Auftrag. Nach ziemlich langer Zeit habe ich ende April mal wieder Layouts gescrappt. Dafür hab ich lang abgelagerte Produkte aus meinem Stash verwendet – das Papier von BoBunny ist bestimmt schon 4 Jahre in meinem Besitz und die Zahlen von Studio Calico mindestens 2 Jahre.

Die Zahlen habe ich mit wow Embossingpulver heiß embosst, um die Farben des Backgrounds zu wiederholen.

December Daily Tag 30 & 31 [Sparkle & Shine]

december daily 30

Werbung ohne Auftrag. Inspiriert von Ali Edwards habe ich das aktuelle Wetter dokumentiert. Aufgrund des Filters sieht es wenig halbwegs akzeptabel aus, tatsächlich war es aber deutlich trüber und grau in grau….

december daily 31

Silvester war eigentlich ganz anders geplant. Schlussendlich habe ich das neue Jahr ganz alleine begonnen. Das muss jedoch nichts Schlechtes sein, wie ich finde, und so habe ich es genossen, den Gedanke nachzuhängen, mir Pizza zu machen und um Mitternacht mit Wunderkerzen das Jahr 2019 zu begrüßen.

December Daily Tag 27 & 28 & 29 [Sparkle & Shine]

december daily 27

Werbung ohne Auftrag. Nach einigen Stunden Fahrt brauchte ich unbedingt Bewegung. Ich habe also meine Mitreisenden zu Hause abgeliefert und bin erstmal eine gute Stunde um den Waldsee gelaufen. Die Stimmung dort war so toll, dass ich mich kaum entscheiden konnte, welche Bilder in mein Dezemberbuch rein dürfen.

december daily 271

In der absoluten Stille – mir kamen lediglich 4 Personen entgegen – konnte ich meinen Kopf endlich mal wieder richtig runter fahren und sogar etwas Meditation war mir trotz der Kälte möglich.

december daily 28

Nicht nur dem inneren, sondern vor allem auch dem äußeren Chaos habe ich in der Zeit zwischen den Jahren den Kampf angesagt. Leider sieht mein Arbeits- und Kreativzimmer viel zu häufig aus wie auf den Bildern. Jedoch habe ich wirklich viel aussortiert und nun passen die verbliebenen Bücher auch wieder ordentlich in die Regale….

december daily 29

Meine Belohnung, die ich mir nach einem Jahr mit vielen Veränderungen und Umbrüchen auch verdient habe….

December Daily Tag 23 & 24 [Sparkle & Shine]

december daily 23

Werbung ohne Auftrag.Meine Seite zum diesjährigen Baum habe ich ziemlich schlicht gehalten. Irgendwie war mir dieses Jahr nach Pink und Lila am Baum, passend zu meinem Dezemberbuch.

december daily 24

Heiligabend habe ich ziemlich viele Bilder gemacht. Ich mag die Rasteranordnung momentan sehr gerne. Mit einigen Streifen Washitape und Stickern ist dieser Spread schnell dekoriert und auch aufgelockert.

December Daily Tag 21 & 22 [Sparkle & Shine]

december daily 21

Werbung ohne Auftrag. In einer Vellum-Tüte habe ich meine Weihnachtspost, die ich aus der ganzen Welt bekam, gesammelt. Dekoriert ist diese mit Thickers, einem Stück Washi und einem Epoxy-Sticker.

 

december daily cards

Diese Karten habe ich aus den USA, Norwegen, Deutschland, Südafrika und Island erhalten. Es ist so toll, wie unterschiedlich die Stile sind, nicht wahr?

december daily 211

Irgendwie habe ich in fast jedem meiner Dezemberbücher auch das Thema Tattoos verewigt….

december daily 22

Dieses Jahr habe ich lediglich zwei Geschenke – für die beste Freundin und den Lieblingskollegen – besorgt. Die Tasse ist speziell von Markus beschriftet worden.

December Daily Tag 19 & 20 [Sparkle & Shine]

december daily 19

Werbung ohne Auftrag. Der zweite, basketballbegründete Ausflug während des Urlaubs führte mich mit zwei guten Freunden nach Brescia in der Lombardei. Über AirBnb hatte ich uns eine tolle Wohnung gesichert und abends sahen wir einen phänomenalen Sieg unserer Jungs.

december daily 20

Am zweiten Tag gingen wir ausführlich im Supermarkt shoppen. Zu dritt belegten wir die komplette Länge des Kassenbandes!

december daily 201

In den Alben von Ali Edwards liebe ich die Seiten füllenden Fotos so sehr. Hier konnte ich etwas ähnliches einbauen.

december daily 203

december daily 202

Ich mag es, mit unterschiedlichen Kollektionen zu arbeiten. Dazu noch verschiedene Strukturen wie durch Thickers, Epoxy Sticker, Washi Tape, Vellum – genau mein Ding!