Tag-Archiv | Project Life

Mein Scrapreich [Circle Journal]

DSC_0036

Unbezahlte Werbung. Die wunderbare Alex hat sich als Thema ihres Circle Journals „Mein Scrapreich“ ausgesucht. Ihren farbenfrohen Stil mag ich so sehr. Bei meiner ersten CJ-Runde hatte Alex keine Zeit, deswegen freut es mich umso mehr, dass sie nun dabei ist! Und das Minibook ist einfach toll.

DSC_0038

Alex hat für jede Teilnehmerin jeweils drei unterschiedliche Projekt Life Hüllen sowie ein Trennblatt aus Patterned Paper vorbereitet. Mein Trennblatt zierten kleine Sterne – soooo schön! Als Grundlage meiner Seiten habe ich Patterned Paper in Holzoptik gewählt. Während meines Urlaubs im November nutzte ich einen der wenigen schönen Tage, um Bilder meines Scrapbereichs bei halbwegs vernünftiger Ausleuchtung zu machen.

DSC_0040

Links habe ich einige Stichpunkte über mich notiert. Auf der rechten Seite zeige ich meine Muster [Brushos, Winsor & Newton Aquarellmarker] – mit den Farbkarten arbeite ich ziemlich gerne. Auf dem Regal stehen die aktuellen Ufos und Projekte.

DSC_0041

Hier könnt Ihr nochmal einige Fakten über mich lesen.

DSC_0043

Links habe ich Bilder meiner Aufbewahrungslösungen. Die Holzkörbe, in denen ich meine Travel Notebooks aufbewahre, kaufte ich im Januar in Groningen, den Regaleinsatz habe ich selbst gebaut. Dazu noch jede Menge Boxen , welche ich mit meinem Labelmarker beschriftet habe.

Mein Scrapplatz hat eine bewegte Familiengeschichte: er steht in meinem früheren Kinderzimmer, der Tisch stand bereits im Schlafzimmer meiner Urgroßmutter und mein Stuhl wurde von meinem Opa gebaut…..

DSC_0049

In der alten Schublade finden meine Bigshot und die BigZ Dies Platz. Die Box steht auf einem Rollwagen und verschwindet unter der Tischplatte. Trotzdem ich ein eigenes Scrapzimmer habe, muss ich immer relativ platzsparend meine Werkzeuge und Gerätschaften aufbewahren.

Nickname  [Circle Journal]

Unbezahlte Werbung. Heute zeige ich euch ein neues Circle Journal, nämlich das der lieben Frau Bergmolch. Ihr Thema: unsere Nicknames.

Das Format 6×8 mit den unterteilten Hüllen war für mich wirklich eine Challenge. Bald hätte ich mich jedoch arrangiert und da ich die Doppelseite bei Svetlanas Geburtstagscrop gestaltete, hatte ich zugriff auf die Alpha-Stempel von Concord & 9th von Uli.

Mir gefallen die beiden Seiten so sehr, da habe ich jeden noch so kleinen Schnipsel des tollen Alexandra Renke Papiers benutzt, den ich noch hatte.

Natürlich hatte ich das Embellishment von Studio Calico beim Crop nicht zur Hand. Das habe ich zu Hause erst mal vom großen Teil wegschnippeln und dann mit Marabu Acryl Spray einfärben müssen…..

Ich bin schon ziemlich gespannt auf das nächste CJ und dessen Thema……

Mixed Media – Verwandlung einer Dose

Otto-Dose 1

Unbezahlte Werbung. So sah die Dose aus, bevor ich Ihr ein Upgrade im Scrapper-Style verpasste.

Otto-Dose 3

Im Moment stehe ich dermaßen auf Kesi‘ Arts und Neonfarben, das ist schon fast bedenklich *g* Ich habe die Dose gewerkelt für meine künftigen Geocaching-Schätze. Meine liebe Kollegin Sma hat mich nämlich damit angesteckt und die Kleinigkeiten müssen natürlich ein standesgemäßes Zuhause bekommen.

Otto-Dose 2

)