Tag-Archiv | Layout

Juni [#1kit2blogs]

1-kit-2-blogs-finales-logo-klein

Unser Juni-Thema haben wir ausnahmsweise nicht im Buch verscrappt, sondern als Layout. Grund dafür ist unsere Gastdesignerin Antje! Die liebe Alex hat mich mit ihrer Papierauswahl vor eine ganz schön große Herausforderung gestellt – weißer Cardstock und Designpapier von Kaiser Craft waren im Kit enthalten. Mein zusätzliches Element waren daher Stempel.

In June we have a guest Designer, Antje, playing with us. That’s the reason why we decided not to scrap in our books but designing a layout. Alex challenged me a lot by choosing only plain white cardstock and one piece of printed paper. This is why I choosed stamps as my additional element.

DSC_0001

 

Die Stempel habe ich jedoch sehr dezent eingesetzt. Mit diesem Layout habe ich meine neuen Altenew-Stempel erstmals benutzt. Diese sind im hellsten Grau aus dem Viererset von Altenew gestempelt, um wirklich ganz dezent mit dem Hintergrund zu verschmelzen. Auch das Smile ist ein Stempel [Kesi Art], grau gestempelt und mit Distress Inks nachgemalt.

I used my new Altenew stamps for the first time, but fell absolutely in love with them! They are stamped with a very subtle grey. The word „smile“ is also stamped with grey but then colored with Distress Inks.

DSC_0003

 

Ich liebe diesen Verwaschene-Jeans-Effekt! Mein Journaling habe ich rund um das Foto angeordnet, da mir kein anderer Platz so wirklich gefallen wollte.

It looks like faded Jeans and I think this is very beautiful. My Journaling says „Went way to early to the office, on one’s there and I enjoy the beautiful weather at 7:25 am. Perfect for a selfie with perfect light! 20.05.2014“. I liked the Idea to place the Journaling round the picture as I did not like any other place for some text.

DSC_0004

 

Hier könnt Ihr einen der Stempelabdrücke im Detail sehen. Einen Streifen Jeans-Papier habe ich am unteren Rand des Layouts angeklebt, wie es normalerweise die Herstellerstreifen der bedruckten Papiere sind.

Stamped image en detail. I also placed a thin stripe of printed paper below the layout to create the same effect as you’ll get when you buy printed paper and have this thin stripe of coordinating pattern there.

DSC_0005

Den tatsächlichen Herstellerstreifen habe ich nämlich zerschnitten und zu einem Cluster angeordnet. Auch die beiden Herzchen, welche ich mit 3D-Pads im unteren Layout-Bereich angeordnet habe, sind von diesem Streifen.

I cut this coordinating pattern piece of paper into pieces to create this cluster. The little hearts which I adhered by using foam pads are also from this piece of paper.

Jetzt schaue ich zu Alex und Antje, was sie aus unserem Kit gemacht haben. Sehen wir viele Schmetterlinge, wie sie auf der Rückseite des Papieres aufgedruckt sind, oder ist deren Layout auch eher so simple wie meines? Ich bin sehr gespannt!

Now I’ll hop to Alex and Antje to watch their layouts. Which side of the paper would they have used – butterflies or jeans? 

 

Layout-Workshop [Mel von Kreativsüchtig]

20170401_082654

Ich hatte Euch ja schon einige Impressionen vom Wochenende bei Scrappies mit Mel gezeigt. Das Kit zu den Layouts war für mich nicht so ganz einfach, da ich persönlich ja nicht ganz so gut mit Pastellfarben kann. Mit den tollen Ideen von Mel ging es jedoch auch für mich ganz easy!

20170408_093618.jpg

Dieses Foto entstand auf der Paperworld in Frankfurt. Alex und ich hatten uns mit Mel und Eileen getroffen und wahnsinnig viel Spaß miteinander gehabt. Als ich Mels Layoutinspirationen gesehen hatte, war mir sofort klar, dass dieses Selfie genau dazu passte. Ihr wisst ja #sternegehenimmer 😉

20170408_093528

Die unterschiedlichen Weißtöne der verschiedenen Materialien erstaunt mich immer wieder.

20170408_094209.jpg

Mein zweites Layout ist ganz in diversen Blautönen gehalten. Perfekt dazu passen auch die Kleckse in Blau und Weiß sowie der Schriftzug aus Vellum. Das ist zwar jedes Mal wieder doof zu befestigen, aber ich mag die Leichtigkeit, die dieses Material den Projekten immer wieder verleiht.

20170408_094332.jpg

Ein bisschen interaktiv darf natürlich auch sein.

20170408_094053.jpg

Die Idee von Mel für dieses Layout war ein monochrom gelbes. Diese Farbe geht für mich so gar nicht und so habe ich den Windmühlen von Kinderdijk einen luftig zarten weiß-blauen Untergrund verpasst. Auch die Umrandung des Kreises habe ich anders gestaltet. Ich sehe die Workshops, die ich besuche, immer als Anstoß, Ideen von anderen in meinem persönlichen Stil umzusetzen. Das Journaling habe ich ergänzt, kurz bevor ich das Foto für das Blogposting machte. Das Grau des Stiftes finde ich hier enorm passend; Schwarz wäre mir deutlich zu hart gewesen!

Ich freue mich schon auf das nächste Treffen mit Mel im Sommer! Zuvor werde ich Euch jedoch noch mein CJ zeigen, welches ich an dem Wochenende von Alex bekam. Es ist soooo toll geworden!

Memory [Paperbasics Design Team]

Mein allererstes Blogposting für das Design Team von Paperbasics! Ich habe mich hierbei für ein Layout entschieden und dafür Weihnachts-PP „zweckentfremdet“. Wer sagt denn, dass damit nur Weihnachtsprojekte entstehen dürfen?

DSC_0008.JPG

Weil ich kein passendes Papier zum Matten [Hinterlegen] des Fotos griffbereit hatte, habe ich mit den Fingern und Gesso die helle Fläche gestaltet. Ohne diesen Rahmen würde das Bild einer Windmühle in Kinderdijk einfach nicht wirken. Das Wood Veneer von Heidi Swapp bekam einen goldigen Überzug mit dem hübschen Glitter Kleber, der auch als Minitupfen auf dem Papier zu finden ist. Die Kleckse habe ich mit Color Shine von Heidi Swapp gestaltet, Stempel und Alphas sind von Studio Calico. Dazu noch ein wenig Journaling und einige Halbperlen und schon hatte ich eine tolle Urlaubserinnerung vor mir liegen.

DSC_0011.JPG

Apropos Urlaub. Ich werkele im Hintergrund gerade sehr eifrig an meinen Urlaubsberichten. Bei Instagram könnt Ihr unter dem Hashtag #projekt5in7 schon einige schöne Bilder entdecken. Das ein oder andere Urlaubsmitbringsel ist auch kreativer Art und wird mit in mein December Daily wandern.

Entschuldigt bitte die Qualität der Fotos…. Nachdem mir die Idee zu dem Layout erst Sonntag abend um 10 einfiel, musste ich die Bilder zum Feierabend machen….. Ich muss mich da erst mal wieder umstellen *g*

Travel [Layout mit Kesi‘ Art und Wasserfarben]

travel - Layout

Als ich mich mit meinen Mädels zum scrappen traf, habe ich auch dieses Layout gestaltet. Das Papier war schon fertig bedruckt mit dem Text und auch die beigefarbenen Streifen sind von Kesi‘ Arts so designt. Ich griff dann zu den Wasserfarben, da mir das sonst zu farblos gewesen wäre. Ich wollte so eine Art Ombré-Effekt kreieren, was mir auch einigermaßen gelang. Dazu noch Farbkleckse und an der unteren Kante etwas Rot. Das Journaling habe ich mir lange überlegt, da ich mir erst nicht ganz sicher war, wo es hinkommen sollte. Und die Bildgröße war auch ganz schön schwierig; ich habe mein Bild etwas beschnitten, damit nicht zu viel von den Buchstaben überdeckt wird.

fun [Paige Evans Workshop bei Scrappies in Eching bei München]

fun - Paige Evans Layout

Das für mich mit Abstand schwierigste Layout des gesamten Workshops. Ich musste ganz tief in der Fotokiste kramen, um ein passendes Bild zu finden. Entschieden habe ich mich dann für einen Bruch, sowohl von der Farbwelt als auch vom Thema. Im letzten Jahr war ich mit den damaligen Kollegen auf dem Volksfest in Freising und habe dort das Riesenrad fotografiert. Ich sehe Paiges Layouts immer nur als Idee oder Anregung – sie hatte zwei Bilder mittig auf dem Patterned Paper angeordnet – Bei mir ist das Blumencluster in die Ecke gewandert….

DSC_0011

Immer wieder toll, so einen Workshop zu besuchen! Als Abschluss war ich dann noch mit Sandra, Alex und Vreni beim Griechen gegenüber, einige neue Projekte besprechen und das große Scrapbooking-Wochenende im Oktober planen.

du rockst [7 Tage 7 Sketche]

du rockst 1.jpg

Tatsächlich schon der vorletzte Sketch! Bereits als ich ihn morgens in meinem Feedreader sah, wusste ich, welche Bilder ich hier verscrappen wollte. Die sind perfekt für diesen Sketch…. meine Schwester möchte nicht, dass die Gesichter der Kids sichtbar sind und mein Papa ist auch kein Fan davon, deswegen hab ich einfach mal Legosteine [mit denen die Lütten liebend gerne spielen] zweckentfremdet.

du-rockst-2

Die Sterne mit ihren fröhlichen Farben passen einfach perfekt zu diesem Sommer-Layout. Ergänzt habe ich sie mit einigen schwarzen und klaren Strasssteinen.

du rockst 3.jpg

In meinem Fundus habe ich dann natürlich auch noch passende Stempel gefunden. Besonders der „du rockst“ gefällt mir; ich liebe diese Schriftart…..

happy memory [7 Tage 7 Sketche]

happy memory1

Momentan kann ich offenbar nur monochrom scrappen. Dooferweise sind die Lichtverhältnisse im Augenblick so jenseits von gut und böse – der Cardstock ist eigentlich rein weiß!

happy memory2

Die Kameras habe ich mit Dylusions und einer Stencil von Studio Calico [?] gestaltet. Die habe ich schon ewig hier rumliegen, nachdem damals aber der erste Versuch nicht klappte, habe ich sie immer ziemlich ignoriert. Zu dem Bild von unserem Designteam-Ausflug nach Garmisch passte sie jedoch perfekt. Wir haben einen jungen Mann dazu genötigt freundlich aufgefordert, uns doch bitte zu fotografieren – Gruppenfoto muss schließlich sein.

happy memory3

Natürlich habe ich auch auf diesem Layout wieder jede Menge Klartext-Stempel eingesetzt. Mach ich ja für gewöhnlich viel zu selten…. Demnächst zeige ich Euch hier auf dem Blog auch, wie ich meine Stempel aufbewahre.