Archiv | März 2018

If you tolerate this [Art Journal]

Lange war ich nicht mehr so kreativ wie jetzt im März. Die intensive Beschäftigung mit der Gelli Plate im Zuge der #birgitkoopsengelprintingchallenge hat mein Mojo wieder an die Oberfläche befördert. Ich habe mir im Internet viele, viele Videos von Rae Missigman angesehen. Besonders das Zeitlimit der 15 Minutes Mixed Media reizt mich ja sehr. Daran werde ich mich auf jeden Fall noch wagen. Die oben gezeigte Doppelseite ist sehr von Rae inspiriert. Momentan arbeite ich am liebsten in einem Journal von Dina Wakely mit extrem vielen unterschiedlichen Seiten und Texturen. Es ist der Wahnsinn, wie verschieden die Medien hier reagieren…. ich arbeite schon an der nächsten Seite und bin schon total gespannt auf das Ergebnis…

Vreni [Circle Journal This is my favorite place]

 

DSC_0065

Vreni, meine Kollegin aus dem Scrappies Design Team und [Scrap]Book Design Team, hat leider keinen Blog. Ihre Scrapbooklayouts und Minalben sind wunderschön und so dermaßen akkurat…. auf dieses Level werde ich nie kommen!

DSC_0066

Diese Bilder können die Vielschichtigkeit und Dimensionen der Seiten leider gar nicht abbilden. Die Blüten und Blätter sind embosst und dann farbig gestaltet.

Im Circle Journal von Vreni ging es um Erinnerungen.

Gelli Plate [#birgitkoopsengelprintingchallenge]

Feather.

Letters.

Numbers.

Book paper.

Black and blue.

Ghost print.

Multiple Layers.

Spray Ink.

Leaves.

Foam stamp.

Sieben Sachen 07/2018 [Instagram]

Gesso im Art Journal verteilt. Das tut momentan so richtig gut.

Poster testweise aus der Verpackung gezogen. Hab ich gestern geschenkt bekommen.

Den kleinen Spaß auf der Ablage platziert.

Mittagessen im American Diner. Die Athmosphäre dort hätte ich gerne noch länger genossen, aber ich musste die Mitfahrer zur Eile antreiben.

Geholfen, die Trommel zu befestigen.

Mir im wahrsten Sinn des Wortes die Hände wund geklatscht.

Zielkoordinaten eingegeben.

Circle Journal 2.0 [Marie]

DSC_0006.JPG

Als ich letztens meinen Blogbeitrag über den Eintrag von Marie in meinem Circle Journal vorbereitete, stellte ich fest, dass ich meinen Eintrag noch gar nicht gezeigt hatte. Marie hat im Format eines Traveller Journals gearbeitet und uns nicht wirklich ein Thema vorgegeben.

DSC_0007

Ich habe mir also meine heiß geliebten Aquarellfarben geschnappt, weißes Embossingpulver und Stempel von Create a smile im Tropicallook. Diese habe ich über die gesamte Seite gestempelt und diese Abdrücke dann embosst. Danach habe ich mir dann meinen Wassertankpinsel geschnappt und locker die Blüten und Blätter coloriert. Diesen Look mag ich total gerne! Auch die Stempelabdrücke, die meinen Namen bilden, habe ich embosst. Ein paar Dinge über mich geschrieben, Foto dazu und schon war ich zufrieden.

Alex B. [Circle Journal This is my favorite place]

DSC_0063

Bei unserer ersten Circle Journal Runde konnte Alex aufgrund Prüfungsstress‘ nicht teilnehmen. Umso glücklicher bin ich, dass ich nun in meinem zweiten Buch eines ihrer farbenfrohen Werke habe.

DSC_0064

Gibt es auf diesen Seiten nicht herrlich viel zu entdecken? So eine tolle Idee, mit Collagen zu arbeiten. Das muss ich unbedingt auch mal wieder öfter tun!

Alex hatte als Thema ihres Circle Journals „Mein Scrapreich“ und hier seht ihr meinen Beitrag dazu.

Geburtstagskarte [#birgitkoopsengelprintingchallenge]

Für die liebe Alex habe ich aus einem Druck, den ich im Rahmen der #birgitkoopsengelprintingchallenge gestaltet habe, eine Geburtstagskarte kreiert. Dazu habe ich auch erstmals meine Stanzen mit dem hübschen Rand verwendet. Die Kleckse sind mit irRESISTible entstanden. Damit die Karte nicht ganz so platt aussieht, habe ich mein Label mit 3D-Pads befestigt.

Nach langer Pause mache ich auch mal wieder bei der Dani Peuss Kartenchallenge mit, deren Thema aktuell Kleckse sind.