Archiv | April 2018

Koi [Art Journal]

Unbezahlte Werbung. Manchmal ergeben sich die Seiten in meinem Art Journal ganz von selbst. Auf der gegenüberliegenden Seite hatte ich Acrylfarbe mit dem Malmesser durch ein Stück Punchinella aufgetragen. Nach dem abnehmen erinnerte mich die Form an einen Fisch, der durchs Wasser gleitet.

So sah mein Koi nach diesem ersten Schritt aus. Die Flossen habe ich mit Bleistift vorgezeichnet und mit dem Pinsel gemalt, das Wasser dann mit Brushos gestaltet.

Monstera [Art Journal]

Unbezahlte Werbung. Schon lange schwebte mir vor, nicht nur abstrakt zu malen. Als einfacher Einstieg bietet sich meine Lieblingspflanze an. Das Blatt habe ich mit Bleistift vorgezeichnet. In meinem Art Journal sind ganz unterschiedliche Untergründe verarbeitet. Hier habe ich mich für Leinen entschieden, welches ich mit Gesso grundiert hatte. Verwendet habe ich meine Aquarellfarben in verschiedenen Grüntönen. Für den Hintergrund kam mein Lieblingspinkton Quinacridone Magenta zum Einsatz. Dazu noch ein Violettton für mehr Tiefe sowie Tempera-Stifte.

Mel [Circle Journal This is my favorite place]

DSC_0070

Unbezahlte Werbung. In meinem Circle Journal hat sich auch wieder die liebste Mel verewigt. Bekanntermaßen mag ich ihren Stil total gerne und wir liegen auch persönlich total auf einer Wellenlänge. Schade, dass ich sie beim Workshop im Juni bei Scrappies nicht treffen kann – könnte unser aller Boss bitte künftig Rücksicht darauf nehmen, wann die Distanz zwischen uns beiden auf erträgliche 130 km schrumpft?! 😉

DSC_0071

Seht Ihr die tollen Details auf der linken Seite? Ein kleiner Anker und ein winziger Stern baumeln an dem weiß-goldenen Garn, dazu noch ein Stempel in Form eines gefalteten Papierschiffchens und das wunderschöne Washitape von Alexandra Renke….. Ich mag das soooo sehr!!!!

DSC_0072

Dazu bekam ich noch diese hübsche Karte [das Päckchen kam bereits im Januar bei mir an, so war der Pinguin an die Jahreszeit angepasst…] und diverse Goodies.

Mel hat sich als Thema ihres Circle Journals Black & White ausgesucht, was mich durchaus vor ungeahnte Schwierigkeiten stellte…..

12 von 12 04/2018 [Instagram]

Unbezahlte Werbung. Vom Kollegen chauffiert werden ermöglicht Bilder vom blauen Himmel.

Mittagessen. Nudeln mit Gemüse – ab zum mongolischen Grill.

Feierabend.

Mein Soundtrack im Auto.

Ich liebe Hyazinthen. Vor allem in rosa leuchten die so richtig hübsch.

Flieder ist furchtbar. Hübsch, wenn er blüht, wuchert aber wie blöde.

Nachbars Hühner sind neugierig wie immer….

Satz mit x. Feierabend ist verschoben.

Wir isolieren munter weiter.

Ich jogge permanent ums Haus, um das Styropor passend zuzuschneiden.

Die Farbkombi knallt richtig. Genau, wie ich es mag!

Freu mich schon auf erholsamen Schlaf.

Martina [Circle Journal This is my favorite place]

DSC_0068

Unbezahlte Werbung. Hachz! Genau das war mein Gedanke, als ich die Seiten von Martina in meinem Circle Journal sah. Ich liebe die Seiten von Frau Pony sehr [aber ich dachte mir das schon im Vorfeld, weil ich ja immer wieder tolle Seiten von ihr im Laufe dieser Runde sah….].

DSC_0069

Während ich diese Bilder betrachte, möchte ich spontan mal wieder nach Irland! Da war ich bisher einmal und dieses Land hatte mich sofort für sich gewonnen…..

In Martinas Circle Journal geht es um Strukturen und Muster.

Let it go [Art Journal]

Unbezahlte Werbung. Nachdem ich jetzt mein Mojo wiedergefunden habe, nutze ich jede Sekunde, um an meinen Seiten zu arbeiten. Manches kommt wirklich wie von allein…. oftmals bereite ich auch mal morgens eine Seite vor, damit die Medien während meiner Bürotätigkeit trocknen können. Neben Acrylfarben nutzte ich hier nach langer Zeit auch mal wieder Brushos, weil mir sonst das Weiß zu knallig war. So sah die Seite vorher aus:

Jetzt wirkt sie für mich deutlich stimmiger.

Make every Moment count [Art Journal]

Unbezahlte Werbung. Momentan arbeite ich wahnsinnig viel in meinem Art Journal von Dina Wakely. Diese Doppelseite besteht aus unzähligen Lagen. Irgendwann gefiel mir mein Ergebnis dann doch und so bekam das Werk nach einem langen Tag, der mit einer Enttäuschung endete, trotzdem einen positiven Titel.

Die Schablone von Dyan Reavely mit den Zahlen liebe ich sehr. Ich mag die Größe so gerne.

So sahen die unteren Lagen aus….

Für meine Mixed Media Projekte verwende ich sehr gerne die Stempel von Carabelle Studio, da sich das Material meinen Untergründen ziemlich gut anpasst. Dieses Stempelset wurde von Azoline gestaltet.

Um die Strukturpaste schneller zu trocknen, verwende ich gerne meinen Heißluftfön. Hier hielt ich ihn extra-lange drauf, damit die Paste poppt und somit noch mehr Struktur erzeugt wird.