Tag-Archiv | Instagram

12 von 12 05/2018 [Instagram]

Ich war schon ziemlich früh wach und hab als erstes die Tüten vom gestrigen After Work Shopping ausgeräumt. Kommt davon, wenn man mit der Freundin noch ein paar Radler trinkt…

Am Feiertag habe ich ein wenig umdekoriert. Gefällt mir ausnehmend gut.

Ich mag den Industrial Style extrem gerne. Deswegen dürfen es sich meine Pflanzen auch in Metallkörbchen gemütlich machen, die eigentlich Lampenschirme sind.

Den Tag habe ich überwiegend mit aufräumen verbracht. Morgen werde ich hoffentlich fertig, denn Mittwoch werde ich operiert und dann bleibt das sonst noch viel länger liegen.

Heute war ich verantwortlich fürs Mittagessen meiner Oma.

Für mich gab es Salat mit Blauschimmelkäsedressing.

Eines meiner Highlights im Sommer – Wäsche, die in der Sonne trocknet.

Ein Bekannter fragte nach meinen Tattoos. Ist es nicht phänomenal, wie toll das gestochen ist?!

Am Abend bin ich noch in den Supermarkt gehuscht, um über den Sonntag zu kommen.

Auch wenn meine #uuulmer es nicht in die Playoffs geschafft haben, sehe ich mir die Spiele om TV an.

Für meinen Papa musste ich auch noch was erledigen und den Schlüssel abziehen.

Update.

Sieben Sachen 12/2018 [Instagram]

Immer am 1. Sonntag im Mai und im September findet hier ein großer Flohmarkt statt. Bei schönstem Wetter habe ich einige Schnäppchen gemacht.

Softeis ist immer wieder lecker.

So sieht einer meiner Happy Tags en Detail aus.

Geschirr gespült.

Zum Abendessen gab es Spaghetti Bolognese.

Eishockey WM.

Lesen tu ich wahnsinnig gerne.

Sieben Sachen 11/2018 [Instagram]

Brotteig angerührt.

Chaos verursacht.

Waschmaschine angeschmissen.

Kollegen angefeuert.

Die gewaschene Wäsche zum Trocknen aufgehängt.

In der Arena ganz häufig auf den Auslöser gedrückt.

Maracuja-Schorle getrunken.

Sieben Sachen 10/2018 [Instagram]

Am Morgen erstmal nach dem gestrigen Exzess meinen Arbeitsplatz aufgeräumt.

Ein Geschenk eingepackt. Nicht für F., der heute ein Jahr älter wird [bekam vom Team den Derbysieg], sondern für J.

Diverse andere Personen bekamen nachmittags Umschläge von mir.

Das erste Mal in diesem Jahr Sneakers getragen.

Das vorletzte Heimspielbier der Saison.

Mit J. lecker Pizza essen.

Mal wieder nach längerer Pause im Art Journal gespielt. Das #100daysofhappytags nimmt meine Kreativität ganz schön in Anspruch.

Sieben Sachen 09/2018 [Instagram]

Manchmal muss Kriegsbemalung einfach sein….

Die Qual der Wahl beim Bäcker. Hier hab ich mir Frühstück organisiert, bevor ich mich mit F. auf den Weg nach Niedersachsen machte.

Yummie.

Nachdem es in der Umgebung der Halle Null Verpflegung gab, sind M., F. und ich 1.5 km zur Tankstelle gelaufen und haben uns eben dort Kaltgetränke gegönnt.

Tickets in Empfang genommen.

Gut, dass ich morgen frei habe. Ankunftszeit 1.30 Uhr….

Im Tiefflug Richtung Süden.

12 von 12 04/2018 [Instagram]

Vom Kollegen chauffiert werden ermöglicht Bilder vom blauen Himmel.

Mittagessen. Nudeln mit Gemüse – ab zum mongolischen Grill.

Feierabend.

Mein Soundtrack im Auto.

Ich liebe Hyazinthen. Vor allem in rosa leuchten die so richtig hübsch.

Flieder ist furchtbar. Hübsch, wenn er blüht, wuchert aber wie blöde.

Nachbars Hühner sind neugierig wie immer….

Satz mit x. Feierabend ist verschoben.

Wir isolieren munter weiter.

Ich jogge permanent ums Haus, um das Styropor passend zuzuschneiden.

Die Farbkombi knallt richtig. Genau, wie ich es mag!

Freu mich schon auf erholsamen Schlaf.

Sieben Sachen 08/2018 [Instagram]

Proviant für den heutigen Trip eingepackt.

Den neuen Rasen gegossen.

Die Route eingegeben. Auf die Strecke hab ich 30 Minuten gut gemacht.

Smoothiesnack.

Ticket abgeholt und vorgezeigt.

Getankt.

Binnen 12 Stunden fast 950 km gefahren.