Tag-Archiv | Workshop

Layout-Workshop [Mel von Kreativsüchtig]

20170401_082654

Ich hatte Euch ja schon einige Impressionen vom Wochenende bei Scrappies mit Mel gezeigt. Das Kit zu den Layouts war für mich nicht so ganz einfach, da ich persönlich ja nicht ganz so gut mit Pastellfarben kann. Mit den tollen Ideen von Mel ging es jedoch auch für mich ganz easy!

20170408_093618.jpg

Dieses Foto entstand auf der Paperworld in Frankfurt. Alex und ich hatten uns mit Mel und Eileen getroffen und wahnsinnig viel Spaß miteinander gehabt. Als ich Mels Layoutinspirationen gesehen hatte, war mir sofort klar, dass dieses Selfie genau dazu passte. Ihr wisst ja #sternegehenimmer 😉

20170408_093528

Die unterschiedlichen Weißtöne der verschiedenen Materialien erstaunt mich immer wieder.

20170408_094209.jpg

Mein zweites Layout ist ganz in diversen Blautönen gehalten. Perfekt dazu passen auch die Kleckse in Blau und Weiß sowie der Schriftzug aus Vellum. Das ist zwar jedes Mal wieder doof zu befestigen, aber ich mag die Leichtigkeit, die dieses Material den Projekten immer wieder verleiht.

20170408_094332.jpg

Ein bisschen interaktiv darf natürlich auch sein.

20170408_094053.jpg

Die Idee von Mel für dieses Layout war ein monochrom gelbes. Diese Farbe geht für mich so gar nicht und so habe ich den Windmühlen von Kinderdijk einen luftig zarten weiß-blauen Untergrund verpasst. Auch die Umrandung des Kreises habe ich anders gestaltet. Ich sehe die Workshops, die ich besuche, immer als Anstoß, Ideen von anderen in meinem persönlichen Stil umzusetzen. Das Journaling habe ich ergänzt, kurz bevor ich das Foto für das Blogposting machte. Das Grau des Stiftes finde ich hier enorm passend; Schwarz wäre mir deutlich zu hart gewesen!

Ich freue mich schon auf das nächste Treffen mit Mel im Sommer! Zuvor werde ich Euch jedoch noch mein CJ zeigen, welches ich an dem Wochenende von Alex bekam. Es ist soooo toll geworden!

Mel von Kreativsüchtig bei Scrappies in München

20170331_181222

Die liebe Mel war Ende März endlich bei Scrappies in München. Lange hatte ich darauf hin gefiebert, spätestens seit wir uns im Januar bei der Paperworld in Frankfurt kennen lernten. Die Chemie bei uns beiden stimmte gleich von Anfang an – ähnlich wie bei Alex und mir.

Freitag Abend war zum Einstieg und Wochenausklang ein MELbum angesagt. Hach, wie ich dieses Wortspiel von Sandra liebe! Das Mini werde ich, wie auch die anderen Projekte, demnächst noch genauer vorstellen.

20170331_193846

Wir hatten ein tolles Projektkit bekommen. Als ich es sah, war ich schockverliebt! Pink und Neon [aka. zartrosa – nicht wahr, Mel?!] gehen immer. Mel wusste sofort, dass mir dieses Kit extrem gut gefallen würde.

20170401_082647

Für die beiden Samstag-Workshops zogen wir ins ASZ um. Die Tische waren in 6er-Gruppen arrangiert, damit jede genug Platz zum Arbeiten hatte.

20170401_090538

Langsam füllte sich der Raum und die Fachsimpeleien begannen *g*

20170401_091146

Mel in Action.

20170401_091556

Ein wenig Theorie durfte natürlich auch sein und auch für die alten Hasen waren noch interessante Tipps mit dabei.

20170401_100434

Ich liebe die Art von Mel’s Workshops und so konnte jede in ihrem eigenen Tempo die einzelnen Layouts scrappen. Es gab auch keine fest gelegte Reihenfolge, wann welches Layout gescrappt werden sollte. Sehr geil, so liebe ich das.

20170401_174959

Ein Teil unserer Circle Journal Runde – Alex, Steffi, ich und Mel. Schade, dass Marjan, Steffi und Stephanie nicht mit dabei waren!

Sparkle & Shine [Dezembertagebuch Workshop]

img_20161020_223855

Am Samstag, 12.11.2016, startet um 10:00 Uhr mein großer Dezembertagebuch-Workshop bei Scrappies in Eching bei München. Ich freue mich darauf, mit Euch ein tolles Album zu bauen, in dem Ihr Eure Vorweihnachtszeit dokumentieren könnt. Meldet Euch schnell an, die Plätze und Kits sind limitiert. Ein Klick auf den Link und Ihr könnt mein diesjähriges Album sehen, welches wir an diesem Samstag fertigen werden.

fun [Paige Evans Workshop bei Scrappies in Eching bei München]

fun - Paige Evans Layout

Das für mich mit Abstand schwierigste Layout des gesamten Workshops. Ich musste ganz tief in der Fotokiste kramen, um ein passendes Bild zu finden. Entschieden habe ich mich dann für einen Bruch, sowohl von der Farbwelt als auch vom Thema. Im letzten Jahr war ich mit den damaligen Kollegen auf dem Volksfest in Freising und habe dort das Riesenrad fotografiert. Ich sehe Paiges Layouts immer nur als Idee oder Anregung – sie hatte zwei Bilder mittig auf dem Patterned Paper angeordnet – Bei mir ist das Blumencluster in die Ecke gewandert….

DSC_0011

Immer wieder toll, so einen Workshop zu besuchen! Als Abschluss war ich dann noch mit Sandra, Alex und Vreni beim Griechen gegenüber, einige neue Projekte besprechen und das große Scrapbooking-Wochenende im Oktober planen.

Hey you [Paige Evans Workshop bei Scrappies in Eching bei München]

Hey you - Paige Evans Layout

Vor kurzem war Paige wieder bei Scrappies in Eching bei München zu Gast. Wir haben 4 Layouts mit ihrer neuen Serie „Take me away“ gescrappt.  Blümchen sind ja nun nicht so wirklich mein Fall, gerade deswegen sind sowohl die Papiere als auch Paiges Layouts immer wieder eine Challenge für mich…. Paige nutzt immer relativ kleine Bilder auf ihren Layouts. Mein bevorzugtes Format sind 10 x 10 cm, da ich am liebsten meine Instagrambilder verscrappe.

Direkt auf dem ersten Layout habe ich ein Bild von Paige, Alex und mir verscrappt. Zudem war Paige auch noch so freundlich, das Layout zu signieren.

Hello life [Workshop bei scræpbook in Garmisch-Partenkirchen]

 

Hello life 1

Ganztages-Workshop bei [skræp]book in Garmisch-Partenkirchen  Samstag, 17.09.2016 ab 10:00 Uhr. Zur Anmeldung geht es hier.

Collage [Art Journal]

image

Eines der ersten fertigen Layouts in meinem neuen Art Journal entstand nicht während des Workshops, sondern in der Woche danach. Ich wollte endlich mal eine Collage im Stil von Irma machen und so kam mir diese Abbildung der Ganesha Gottheit gerade recht.

image

Mit einer Walze habe ich 3 Blau- und Türkistöne aufgetragen und teilweise mit Gesso abgemildert. Danach ein Muster aufgestempelt und mit den Distress Crayons von Tim Holtz coloriert. Anschließend habe ich die ausgeschnittene Abbildung aufgeklebt, mit Masks den Hintergrund gestaltet und einen Rahmen mit Acrylfarbe gezogen. Mit der orangefarbenen Distress Crayon habe ich an einigen Stellen im Hintergrund Farbe aufgetragen, mit dem Finger verschmiert und dem Wassertankpinsel vermalt. Dazu dann noch einen Spruch ausgeschnitten, aufgeklebt und mit einem schwarzen Sharpie umrandet.
image