Tag-Archiv | Schwäbische Alb

Blautopf [Instagram]

Unbezahlte Werbung. Mit J. war ich Ende Mai am Blautopf, einer der größten Karstquellen. Hier in Blaubeuren entspringt die Blau und mündet in Ulm in die Donau.

Der Blautopf ist rund 21 m tief und wird von unterirdischen Flüssen aus einem über 10 km langen Höhlensystem gespeist. J. und ich waren jeweils zu Schulzeiten letzmals hier gewesen.

An diesem Sonntag während der Pfingstferien war naturgemäß einiges los. Viele Ausflügler bevölkerten Blaubeuren, so dass wir nur wenige Bilder machten.

Ich liebe diese verwunschene Atmosphäre mit den magischen Farben. Insgesamt wirkt die Umgebung hier auf mich wie ein Zauberwald….

Hier habe ich das Kloster Blaubeuren fotografiert. Trotz der enormen Wassermengen ist die Oberfläche des Blautopfs extrem ruhig, so dass such die Umgebung darin spiegelt.

Auch hier wieder die mystischen Farben, die aufgrund chemischer Reaktionen genau zu erklären sind. Besonders bei Sonnenlicht ist dies absolut faszinierend.

Zum Abschluss unseres Ausflugs waren J. und ich noch in Ulm unterwegs. Das Fischerviertel ist immer wieder total toll und demnächst möchte ich auch dort mal eine kleine Fototour machen.