1 Kit 2 Blogs [ein Gemeinschaftsprojekt]

Mit meiner liebsten Freundin Alex starte ich heute unser kleines gemeinsames Projekt 1 Kit 2 Blogs. Wir stellen uns jeden Monat einer besonderen Challenge: ein Kit [gemeinsam ausgesucht] zu einem bestimmten Thema zu verscrappen. Wir haben beide einen ähnlichen Stil und ich bin schon sehr gespannt, wie das Minibook von Alex aussieht, denn: ich habe es noch nicht gesehen! Normalerweise zeigen wir uns sehr, sehr viele Projekte gegenseitig, bevor wir diese online stellen, aber hier wollen wir uns auch gegenseitig überraschen….. Und nun: Vorhang auf für

1-kit-2-blogs-finales-logo

Immer am zweiten Samstag im Monat zeigen wir Euch, was uns zum jeweiligen Thema einfiel. Damit das aber nicht kunterbunt zusammen gewürfelt ist, haben wir dem Projekt einen Rahmen gegeben. Es dreht sich in den kommenden Monaten alles um uns selbst….

me, myself & i1.jpg

Das Oberthema lautet „Me, myself & I“. Beim Cover entschieden wir uns für tolles Papier aus der Serie Take me away von Paige Evans. Wir lieben beide Mint und grafische Muster, so dass das Papier wirklich perfekt passte. Ergänzt habe ich es mit einer Karte von Studio Calico. Ursprünglich hatte ich ein völlig anderes Cover gebaut, welches mir aber schon bei der Fertigstellung so gar nicht mehr gefiel. Ihr hättet mein Gemotze hören sollen….. Glücklicherweise hatte ich vom Workshop noch diesen Bogen Papier über, so dass ich nochmal beginnen konnte.

me, myself & i2.jpg

Diese Karte wartete schon eine ganze Weile auf ihren Einsatz und hier passt sie meiner Meinung nach einfach perfekt! Sterne gehen bekanntlich immer und der Glanz ist einfach wunderschön.

me, myself & i3.jpg

Entgegen meiner sonstigen Gewohnheit habe ich hier mal überhaupt nichts gekleckst. An dem Abend, als ich das Cover neu baute, hatte ich mir einige YouTube-Videos angesehen. Inspiriert von Jana habe ich die Karte mit Vellum und Tissuepaper unterlegt und die Kanten etwas distressed. Völlig ungewohnt für mich, aber den Effekt liebe ich sehr. Haben wir doch alle unsere Ecken und Kanten und perfekt geht gar nicht😉

me, myself & i4.jpg

Die Foam-Alphas habe ich zuerst auf einer Folie platziert, um sie mehrfach hin und her rücken zu können. So war es ziemlich einfach, sie auszurichten. Hilfreich dabei war natürlich auch das Muster des Patterned Papers. Ich hasse es nämlich, wenn die Alphas nicht akkurat angeordnet sind. Alex zieht mich damit auf, dass ich sogar das Lineal zur Hilfe nehme, um Abstände auszumessen. Bin ich sonst auch das Chaos in Person, hier bin ich ein richtiger Monk *lol*. Falls Ihr Lust habt, dann hinterlasst gerne einen Kommentar – Vorschläge für kommende Themen sind hier sehr gerne gesehen.

One thought on “1 Kit 2 Blogs [ein Gemeinschaftsprojekt]

Was liebes gesagt

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s