Tag-Archiv | Meditation

Meditationskissen [DIY]

DSC_0068

Unbezahlte Werbung. Nachdem ich den Schnitt für das Meditationskissen bereits im Mai gekauft und heruntergeladen hatte, habe ich mir nun endlich mein erstes Meditationskissen selbst genäht. Ich bin wirklich stolz darauf, denn ich saß schon ewig nicht mehr an der Nähmaschine, um Stoff zu verarbeiten. Muss ja keiner wissen, dass hier noch mindestens zwei weitere Projekte sehnsüchtig darauf warten, in Angriff genommen zu werden…

DSC_0071

Eigentlich wollte ich ja einen ganz anderen Stoff in Mint dafür kaufen, aber der ist schon längst vergriffen. Also musste ich mich auf die Suche machen nach einem Stoff, der mir gefällt und auch zu meiner Einrichtung passt. Schließlich liegt dieses Meditations- oder auch Yogakissen ganz offen in meinem Wohnzimmer. Schlussendlich wurde ich dann für den bedruckten Stoff bei einer Kollektion von Robert Kaufmann fündig. Die anderen Zutaten, also Canvas und Reißverschluss sind von Grinsestern.

DSC_0079

Mein Inlet habe ich mit Dinkelspelzen gefüllt, aber da muss noch mehr rein. Anita gibt in der Anleitung ca. 1.5 – 2 kg an, ich hatte auf meiner Verpackung nur die 5 gelesen und mich dann gewundert, dass das Kissen grade mal halb voll war? Naja, die Einheit waren Liter und nicht Kilogramm… manchmal sollte ich einfach nicht mitten in der Nacht meine Bestellungen tätigen….

DSC_0083

Als ich letztens zwei Tage frei hatte, konnte ich wenigstens hübsche Fotos des Kissens machen, bevor es dann mal kurz regnete. Ich freue mich so sehr, endlich vernünftig meditieren zu können, habe ich aktuell doch Entspannung mehr als nötig. Ich bin sowas von urlaubsreif…..

DSC_0084

Räucherstäbchenhalter [DIY]

Unbezahlte Werbung. Ich liebe liebe liebe Räucherstäbchen. Weil ich gestern Abend aber spontan Lust auf ein DIY hatte, mussten unbedingt neue Halter dafür her.

Aus einem Päckchen Fimo Effekt habe ich 2 Halter gemacht. Dafür die Masse zuerst mal weich kneten und halbieren. Die Kugeln habe ich mit einer leeren Glasflasche platt gewalzt. Die Scheiben sind ca. 3 mm dick.

Ich wollte nämlich noch Deko mit Gummistempeln aufbringen und dafür sollte die Scheibe natürlich nicht zu dünn sein…..

So sehen die Rohlinge vor dem backen [110° C, 30 Minuten] aus. Ich habe opakes Fimo gewählt. Das Muster tritt darin nicht so stark hervor und ich hätte besser den Stempel fester reingedrückt….

Für meine Räucherstäbchen brauche ich natürlich auch eine Halterung. Diese habe ich nach dem Erkalten mit einem Bohrer angebracht.

Mit einem Mixed Media Stempelkissen habe ich die Fläche etwas geweisst, so dass das Stempelmotiv stärker sichtbar wird. Es sollte jedoch so clean wie möglich bleiben, daher weiß auf weiß.

Fertig. Sooo schön! Wie steht ihr zu Räucherstäbchen – love or hate?

Wasser

Am Wasser fühle ich mich einfach wohl. Hier bin ich ganz ich selbst – liegt vielleicht auch am Sternzeichen? Zu Beginn der Woche entschlossen wir uns spontan, abends noch an den See zu fahren, um zu entspannen. Auf dem Rückweg musste ich dann noch ein Bild von den sich im Wasser spiegelnden Bäumen machen.

In den letzten Tagen war es hier so heiß, dass wir uns abends unbedingt abkühlen mussten. In der Umgebung gibt es zahlreiche Seen, die mehr oder weniger Ruhe bieten.

Und wenn es dann einfach nur Erfrischung für Augen und Ohren sein soll, dann genieße ich diesen Anblick in der Friedrichsau…. hier lasse ich die Gedanken schweifen und versuche sogar zu meditieren.