Pasta New Orleans Style [Alle lieben Pasta]

Die wunderbare Clara von Tastesherrif hat sich eine neue Mittmachaktion ausgedacht: unter #alleliebenpasta gibt es monatlich ein anderes Thema. Im Januar soll zur Pasta gemüsiges gemixt werden.

Pasta in der Kombi Tomate-Frühlingszwiebel-Pilze-Sahnesoße aß ich erstmals im Februar 2005 in New Orleans. Dort wurde es noch mit typischem Blackened Chicken serviert. Auf diese traditionell zubereitete Hähnchenbrust habe ich hier verzichtet, denn in der vegetarischen Variante ist die Pasta superschnell zubereitet.

Du brauchst 300 g Fettucini oder Tagliatelle, 2 Tomaten, 5 braune Champignons, 1 Knoblauchzehe, 1 Bund Frühlingszwiebeln, 200 ml Sahne oder Alternativen dazu, Gewürze nach Belieben.

Die Pasta in reichlich kochendem Salzwasser al dente kochen. Währenddessen die Tomaten überbrühen. Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Beides in einer Pfanne scharf anbraten. Frühlingszwiebeln putzen und in Scheiben schneiden. Pilze aus der Pfanne nehmen und dann die zwiebeln braten. Währenddessen die Tomaten häuten und fein würfeln. Zwiebeln zu den Pilzen geben und die Sahne oder Sahnealternative zum Bratensatz geben. Tomaten in die kochende Soße geben und mit Salz, Pfeffer und Gemüsebrühe kräftig abschmecken. Nudeln abgießen und mit dem Gemüse sowie der Sahnesauce mischen. Auf Teller verteilen und mit Parmesan bestreut servieren.

Ein Kommentar zu “Pasta New Orleans Style [Alle lieben Pasta]

Was liebes gesagt

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s