Tag-Archiv | #iic

Instagram Interior Challenge #iic

Werbung ohne Auftrag. #iichandmade So vieles in meiner Wohnung ist Handgemacht, ganz häufig sind es auch eigene Entwürfe. Am meisten stolz bin ich aber auf mein Gesellenstück, das im Sommer auch schon 20 Jahre alt wird.

#iiccontrast Nach der Baustelle ist vor der Baustelle. Ein größerer Kontrast als zwischen dem fertig renovierten Treppenhaus und der Küche ist aktuell im Haus nicht vorhanden.

#iicnevershown So einiges in meiner Wohnung habe ich – aus unterschiedlichen Gründen – noch nie gezeigt. Unter anderem dieses Bild eines Kiefernzweiges und die Tillandsie, die im [völlig verstaubten] Fenster schwebt.

#iicinstagraminspiredme 31 Tage Bilder zu Interiorthemen posten. Was anfangs als ziemlich große Aufgabe erschien, ist jetzt schon wieder vorbei. Zu was mich Instagram und auch diese Challenge inspiriert haben? Zu ganz vielen Accounts, die ich im Laufe des Monats entdeckte, zu meiner Vorliebe für Industrial-Scandi-Vintage und zu der Meditationsecke in meinem Studio. In den letzten 6 Monaten konnte ich den Kopf selten wirklich runter fahren. Meine Kreativität vermisse ich sehr. Ich hoffe, in dem neu gestalteten Raum mit den ruhigen Farben kann ich meine Akkus endlich wieder regelmäßig aufladen. Das Mediationskissen habe ich nach einer Idee von Anita genäht.

Instagram Interior Challenge #iic

IMG_20190325_065558_625

Werbung ohne Auftrag. #iicworkingspace In meinem Studio wird grad ganz schön viel gearbeitet. Aber nicht so kreativ wie sonst üblich, sondern ziemlich strukturell. Aber morgen soll der Heizungsmensch kommen und dann können mein Papa und ich im Anschluss den Boden wieder verschließen und danach den Boden verlegen. Ich freu mich schon so, wenn dieses Zimmer endlich hübsch wird! Viel heller ist es schon dank der neuen Wandfarbe.

IMG_20190326_061017_863

#iicraw Eine der zahlreichen Buddha Statuen, die sich in meiner Wohnung finden. Und die fühlt sich an dem Platz genau richtig an. Ich mag diese Optik – als ob man genauer hinschauen soll, weil nicht nur glatt Poliertes schön ist.

img_20190327_015452_1663000042297897119829.jpg

#iicmirror Spiegelnde Flächen finden sich hier so einige. Ganz besonders gern mag ich diejenigen, denen man ihr Alter ansieht. So wie dieser hier, der seit unzähligen Jahren im Keller hängt und den ich für dieses Foto mit dem neuen Kaj Bojesen Monkey nach Oben holte. Mal schauen, vielleicht bleibt der auch einfach da…

Instagram Interior Challenge #iic

Werbung ohne Auftrag. #iicart Schlicht und so schön. Diesen Druck habe ich als Erinnerung an meinen Besuch im Museum für Ostasiatische Kunst in Köln gerahmt.

#iictypicalme In meiner Freizeit dreht sich ziemlich viel um Basketball und von daher ist meine Magnettafel ganz typisch Andrea. Im Laufe der Saison sammeln sich hier die Tickets der Auswärtsfahrten. Selfies mit Lieblingsspielern dürfen natürlich auch nicht fehlen.

#iiccupsanddishes Ein kleiner Auszug aus meiner Tassensammlung.

Instagram Interior Challenge #iic

Werbung ohne Auftrag. #iicalltimefavourite Holzdekorationen sind toll. Quasi unkaputtbar und strahlen gemütlicheWärme aus.

#iicnotmyhome Am letzten Wochenende war ich auf der Blickfang in Stuttgart und habe den wunderschönen Hocker entdeckt. Entspricht genau meinem aktuellen Geschmack! Der dürfte gerne hier einziehen….

#iictable Was freue mich schon auf den neuen Esstisch, der im Laufe des Jahres entstehen wird. Da dieser bisher aber nur in meinem Kopf existiert, zeige ich zum Tagesthema zwei Zufallsfunde – der Klapptisch ist aus dem Weltladen und der Minitisch, der eher ein Pflanzenhocker ist, vom Flohmarkt. Ich mag diese individuelle Dinge viel lieber als die 08/15 Sachen aus dem Möbelhaus.

Instagram Interior Challenge #iic

Werbung ohne Auftrag #iicchangeofview Hier ist heute räumen angesagt: das Arbeitszimmer muss leer werden, da sich hier bald Boden, Wandfarbe und vor allem Heizkörper ändern werden. Deswegen gibt es heute statt Büchern in Regalen Bücher in Kisten…

#iicfragile Dass die kleine Tasse, die ich vor Jahren von meinem Papa bekam, zerbrechlich ist, sieht man am Unterteller: der wurde nämlich schon mal geklebt. Ich liebe das Schätzchen jedoch sehr, da ich von Asien extrem fasziniert bin.

#iicshadesofgreen Gefühlte 5 Millionen Grüntöne finden sich in meinen Calathea wieder. Bis Samstag hätte ich Euch zu dem Thema auch mein Studio zeigen können – mittlerweile ist der Teppichboden aber rausgeflogen und an die Wände kommt im Laufe der Woche weiße Farbe.

Instagram Interior Challenge #iic

Werbung ohne Auftrag. #iickidsstuff Single. Kinderlos. Da hatte ich schon Bedenken, heute überhaupt ein Bild bzw. Motiv für Euch zu finden. Dann fiel mir aber die kleine Lok ein, die mich seit mittlerweile 39 Jahren begleitet und in meinem Kreativzimmer auf dem Regal steht.

#iicforms In meinem Esszimmer tummeln sich viele Mitbringsel von Reisen. So wie der große Untersetzer, den ich aus Haarlem mitbrachte und die Wand unterm Memoboard schmückt.

#iickitchen Seit ich dieses Schätzchen hier mein Eigen nennen kann, liebe ich meine Küche noch viel mehr. Ich lasse mir von meiner #kitchenaid ganz häufig den Brotteig kneten – dafür fehlt mir nämlich oftmals die Geduld.

Instagram Interior Challenge #iic

Werbung ohne Auftrag. #iictextile Das sind die Stoffe für meinen künftigen Quilt. Passend zu meiner aktuellen monochromen Phase in verschiedenen Grautönen.

#iicsustainable Nachhaltig. Das ist für mich richtig gute Handwerkskunst. So wie dieser Schrank im Treppenhaus, der noch von meiner Uroma stammt und somit mindestens seit 4 Generationen in der Familie ist.

#iicbathroom Auf mein Bad bin ich ganz besonders stolz. Viele Monate harte Arbeit stecken hier drin. Ich mag den geradlinigen, modernen Look so sehr und obwohl ich kein Morgenmensch bin, hab ich in dem Raum auch schon kurz nach dem Aufstehen schon gute Laune.