Tag-Archiv | Green life

Vogelfutterstelle [DIY]

Werbung ohne Auftrag. In mehr oder weniger regelmäßigen Abständen habe ich Freitags bereits um 13:00 Uhr Feierabend. Diese langen Wochenenden nutze ich dann gerne mal für das ein oder andere DIY. Letztens hatte ich eine Vogelfutterstelle im Gartencenter gesehen, die die Inspiration für dieses ziemlich einfache Projekt war.

Ich habe verwendet:

2 Stücke Altholz (17,5 x 13 cm, 15 mm dick und 17,5 x 11,5 cm, 15 mm dick), 3 Schrauben 3 x 30 mm, 2 Schraubhaken

In das breitere Brett an der Längskante 3 Löcher (Durchmesser ca. 2,5 mm) bohren. Die Bohrlöcher leicht ansenken, damit der Schraubenkopf mit der Oberfläche plan abschließt. Die Schrauben in die Bohrlöcher stecken.

Auf die Rückseite etwas Holzleim geben. Das schmalere Brett im 90°-Winkel ansetzen und die Schrauben eindrehen. Hervorquellenden Leim wegwischen. Zur Aufhängung der Futterstelle einen kleinen Schraubhaken außen mittig eindrehen und innen ebenfalls mittig einen Haken eindrehen, an dem die Futterknödel aufgehängt werden.

Ich habe das große Glück, dass ich Altholz verwenden konnte und auch sonst alle Zutaten für dieses DIY zur Verfügung hatte. Im Baumarkt sollten die Sachen für weniger als 5 Euro zu bekommen sein.