Buttermilch-Mandel-Gelee mit pikant-süßen Beeren

image

Im Drogeriemarkt meines Vertrauens hatte ich mir letztens Mandel-Vanille-Creme gegönnt. Diese ist seeeeehr süß und ziemlich hell und bot sich für rin kulinarisches Experiment an.
500 ml Buttermilch, 2 geh. EL Mandel-Vanille-Creme, 6 Blatt Gelatine, frische Beeren, etwas Apfel-Vanille-Sirup, helle Balsamicocreme, etwas Rosmarin.
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. In einer Schüssel Buttermilch und Mandel-Vanille-Creme mit dem Schneebesen verrühren. Gelatine ausdrücken und bei geringer Hitze schmelzen. Einige Löffel der Buttermilchmischung in die Gelatine geben und kräftig verrühren. Diese Mischung zur restlichen Buttermilch geben und mit dem Schneebesen gründlich unterrühren. Die Mischung in Gläser füllen und einige Stunden im Kühlschrank erstarren lassen.
Vor dem Servieren Beeren putzen und in dünne Scheiben schneiden. Mit Sirup, Balsamicocreme und Rosmarin mischen und etwas marinieren lassen. Die Früchte mitsamt dem Saft dekorativ auf der Creme verteilen und genießen.
Ich bewahre mir eigentlich immer die lehren Marmeladegläser auf. Einen Teil der Creme habe ich dort hinein gefüllt [etwa zu 2/3 füllen], darauf dann Himbeeren mit Marinade gelöffelt und so hatte ich ein tolles Dessert to go für die Mittagspause.

Was liebes gesagt

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s