Archiv

Danke [Mixed Media Karte]

Die Lehrerin des Sohnes meiner Kollegin C. ist schwanger und geht in Elternzeit. Ich durfte die Karte im Format DIN A 5 gestalten.

Die Schmetterlinge von Carabelle Studio stempelte ich mit Archival Ink auf Papier von Paige Evans. Koloriert wurden sie mit Farben von Crate Paper. Dazu Acrylfarben von Liquitex, weißes IrRESISTible und einige Strasssteine. Gewünscht war explizit KEINE Babykarte, so dass ich mich für diese frühlingsfrische Kombinationen entschied.

Mixed Media Circle Journal

20161127_160927

Stephanie Schütze ist für mich ein großes Vorbild in Sachen Mixed Media. Ihre Arbeiten sind dermaßen inspirierend – WOW! Ihr Circle Journal ist im Format DIN lang und war deshalb durchaus eine Challenge für mich….

20161127_161007

Ich habe hier erstmals meine Lotus-Stencil von Julie Fei-Fan Balzer verwendet. Im ersten Anlauf fand ich zwar den Hintergrund deutlich gelungener, allerdings war ich zu ungeduldig und legte die Stencil zu früh auf….. Mist!

20161127_161043

Den Spruch gestaltete ich mit einer Stencil von Donna Downey. Hinter dem Foto versteckt sich noch etwas Journaling….

Love always [Erste Gehversuche mit der Minc]

DSC_0012

Im Februar benötigte meine jüngste Schwester ein Karte für die Verlobungsfeier einer ehemaligen Mitschülerin. Dafür gestaltete ich dieses Exemplar im Format DIN lang. Dieses Format verwende ich für solche Anlässe sehr gerne, wirkt es doch ungleich eleganter als das übliche Din A6.

My younger sister needed a card for a friend. I made this elegant card in white, grey and pink.

Für den Hintergrund habe ich LOVE unzählige Male in Grau und einmal in Pink abgestempelt. Dazu ein mit Aquarellfarbe koloriertes Herz, freihand gezeichnet und ausgeschnitten. Die Kleckse sind das selbe Pink. Ein Reststück Cardstock habe ich ungleichmäßig mit Pink geminct und dann mit einer Stanze von KesiArt durch meine BigShot genudelt. Aus wenigen Zutaten entstand somit eine [nicht wirklich schnelle] Karte, die mir selbst immer noch sehr gut gefällt. Ich hab es ja nicht so mit Karten, aber in letzter Zeit entstanden hier wieder so einige, die ich Euch nach und nach zeigen möchte. Die meisten davon sind Auftragsarbeiten…..

I stamped LOVE in rows for the background in grey and pink. The heart is made of white Cardstock, colored in pink. The splatters are made with the same color. For the lettering I minced white Cardstock with hot pink foil and then die-cutted it with a die and my BigShot. It isn’t easy for me to design cards as I am mostly creating Minibooks and Mixed Media Projects but I like this work of art a lot.

Create Art everyday [Geburtstagsgeschenk]

Zum Geburtstag bekam ich von meinen Mädels dieses tolle Art Journal geschenkt. Wir beschenken uns im Designteam immer mit einem individuellen Geschenk und die Lieben trafen bei mir total ins Schwarze. Sie entschieden sich für Mixed Media und dazu noch Reisethemen. 

Silva. Die Geisha/Kokeshi ist total süß. 

Silva. Tolle Farben. 

Links Silva, rechts Chrissi. 

Chrissi. Woher wusste sie, dass es für mich demnächst nach Paris geht?

Links Chrissi, rechts Alex. #sternegehenimmer 

Alex. Markenzeichen Ampersand. 

Links Alex, rechts Vreni. 

Vreni. Die Seite konnte ich schnell identifizieren. 

Links Vreni, rechts Svetlana. 

Svetlana. Ich liebe die Farben. 

Links Svetlana, rechts Sandra. 

Sandra. Love this!

Sandra. 

Find your Balance 

Ich habe mich mal wieder kreativ ausgetobt und – wie immer in unruhigen Zeiten – zu meinen Acrylfarben gegriffen. Die Stencil von Donna Downey ist ganz neu bei mir eingezogen. Ich habe mit Acrylfarben von Dylusions, Lukas Farben und Liquitex gespielt.die Lotosblüte ist mit Copics ausgemalt, das Gesso für die Struktur von Amsterdam. Dazu irRESISTible in schwarz und weiß sowie Nuvo Drops in Clear und mein Posca Stift für die Sprenkel. Habt ihr Interesse an einer Schritt für Schritt Anleitung?

Schlampermäppchen [Gelliplate]

Durch Natalie Kalbach’s Verlinkung entdeckte ich einen sehr inspirierenden Blogpost. Die grundsätzliche Idee habe ich mir geschnappt und im Andrea-Style umgesetzt. Mit meiner Gelliplate und Copic-Refillern habe ich einen Umschlag aus Tyvek verziert. Im Anschluss griff ich zu zwei Stempeln von Das Kleinbedruckte und druckte die Motive unregelmäßig auf. Farbig gestaltet habe ich dann mit unterschiedlichen Farben von iZink. Nach dem Trocknen kamen dann die Kurzwaren zum Einsatz. Zu Crops & Co. werden mich im Schlampermäppchen nun meine Stifte begleiten. 

South Africa [Alutape Technik]

Vor einiger Zeit hörte ich durch meine Designteamkollegin Silva erstmals von der Alutape Technik. Hier seht ihr das erste Projekt, welches ich damit gestaltet habe. Die Sterne sind von Studio Calico, die Buchstaben von Toga [erhältlich bei [Scræp]book in Garmisch-Partenkirchen]. Danach habe ich mit Farben von Golden gearbeitet. Noch ist das Projekt nicht fertig, mir fehlt noch die Eingebung, was hier als nächstes noch drauf möchte 😉

Immerhin weiß ich schon, dass das das Cover für mein Planungsalbum wird. Im Herbst wird es nach Cape Town gehen und ich bin schon ziemlich aufgeregt. Es ist nämlich angedacht, dass ich dort meinen ersten internationalen Workshop geben werde!