Suchergebnisse für: scrappies

Mel von Kreativsüchtig bei Scrappies in München

20170331_181222

Unbezahlte Werbung. Die liebe Mel war Ende März endlich bei Scrappies in München. Lange hatte ich darauf hin gefiebert, spätestens seit wir uns im Januar bei der Paperworld in Frankfurt kennen lernten. Die Chemie bei uns beiden stimmte gleich von Anfang an – ähnlich wie bei Alex und mir.

Freitag Abend war zum Einstieg und Wochenausklang ein MELbum angesagt. Hach, wie ich dieses Wortspiel von Sandra liebe! Das Mini werde ich, wie auch die anderen Projekte, demnächst noch genauer vorstellen.

20170331_193846

Wir hatten ein tolles Projektkit bekommen. Als ich es sah, war ich schockverliebt! Pink und Neon [aka. zartrosa – nicht wahr, Mel?!] gehen immer. Mel wusste sofort, dass mir dieses Kit extrem gut gefallen würde.

20170401_082647

Für die beiden Samstag-Workshops zogen wir ins ASZ um. Die Tische waren in 6er-Gruppen arrangiert, damit jede genug Platz zum Arbeiten hatte.

20170401_090538

Langsam füllte sich der Raum und die Fachsimpeleien begannen *g*

20170401_091146

Mel in Action.

20170401_091556

Ein wenig Theorie durfte natürlich auch sein und auch für die alten Hasen waren noch interessante Tipps mit dabei.

20170401_100434

Ich liebe die Art von Mel’s Workshops und so konnte jede in ihrem eigenen Tempo die einzelnen Layouts scrappen. Es gab auch keine fest gelegte Reihenfolge, wann welches Layout gescrappt werden sollte. Sehr geil, so liebe ich das.

20170401_174959

Ein Teil unserer Circle Journal Runde – Alex, Steffi, ich und Mel. Schade, dass Marjan, Steffi und Stephanie nicht mit dabei waren!

You mean the World to me [#scrappiesvalentinstagchallenge]

Werbung // Für die #scrappiesvalentinstagchallenge habe ich noch eine Shakercard gestaltet.

Die Stanze ist von My favorite things und perfekt für Schüttelelemente geeignet. Das Sternemconfetti habe ich aus einem Rest Printed Paper, welches mit Goldfarbener Minc Folie bezogen ist, mit der tollen Teresa Collins Stanze gelocht. Abstandsklebeband und Transparentfolie dazu und schon ist die Karte fertig. Damit es aber nicht langweilig wird, habe ich noch etwas Wasserfarbe von Koh-I-Noor Hartmuth darüber gesprenkelt.

Herzkarte [#scrappiesvalentinstagchallenge]

Unbezahlte Werbung. Als Single habe ich ja so meine Probleme mit dem Valentinstag. Aber warum nicht mal der besten Freundin sagen, dass man sie lieb hat? Für unsere #scrappiesvalentinstagchallenge habe ich mich von einer Embossingtechnik inspirieren lassen, die ich letzte Woche am Stand von WOW auf der Paperworld kennen lernen durfte.

Valentine’s day isn’t easy for me as I am a Single Girl. I decided to give some cards to my BFF. When I travelled to Paperworld Retailer Fair in Frankfurt last week I saw this technique atthe WOW Embossing booth.

DSC_0060.JPG

Seid Ihr auch schon bei der Challenge dabei? Postet Eure Werke auf Instagram mit dem oben erwähnten Hashtag oder in unserer Scrappies Family & Friends Facebook-Gruppe. Gewinnen könnt Ihr ein tolles Überraschungspaket [das hätte ich persönlich auch sehr gerne, aber als Designteammitglied bin ich ja außen vor….. ;-)]

These cards are for #scrappiesvallentinstagchallenge. Post your Artwork at Instagram or at Scrappies Family & Friends Group on Facebook using this hashtag. Youj could win a surprise package full of scrapbooking stuff.

DSC_0064.JPG

Ich bin schon ganz gespannt auf Eure Werke! Das mit den meisten Likes bzw. Herzchen gewinnt. Bis zum 14.02.2017 könnt Ihr noch mitmachen. Der Rechtsweg ist selbstverständlich ausgeschlossen.

I can’t wait to see your creations!

DSC_0069.JPG

fun [Paige Evans Workshop bei Scrappies in Eching bei München]

fun - Paige Evans Layout

Unbezahlte Werbung. Das für mich mit Abstand schwierigste Layout des gesamten Workshops. Ich musste ganz tief in der Fotokiste kramen, um ein passendes Bild zu finden. Entschieden habe ich mich dann für einen Bruch, sowohl von der Farbwelt als auch vom Thema. Im letzten Jahr war ich mit den damaligen Kollegen auf dem Volksfest in Freising und habe dort das Riesenrad fotografiert. Ich sehe Paiges Layouts immer nur als Idee oder Anregung – sie hatte zwei Bilder mittig auf dem Patterned Paper angeordnet – Bei mir ist das Blumencluster in die Ecke gewandert….

DSC_0011

Immer wieder toll, so einen Workshop zu besuchen! Als Abschluss war ich dann noch mit Sandra, Alex und Vreni beim Griechen gegenüber, einige neue Projekte besprechen und das große Scrapbooking-Wochenende im Oktober planen.

Kampenwand[Paige Evans Workshop bei Scrappies in Eching bei München]

Kampenwand - Paige Evans Layout

Unbezahlte Werbung. Ich liebe dieses bunte Layout, das schön grafisch ist. Dies entspricht schon eher meinem üblichen Stil, relativ clean & simple. Die Kits von Paige Evans sind immer extrem reichhaltig, das hier verwendete Papier sind lediglich die Randstreifen! Auch sämtliche Embellishments und Alphas sind enthalten. Paige designt ihre Layouts immer mit sehr vielen Details, Embellishments werden von ihr sehr gerne geclustert. Das überfordert mich 🙂 Deswegen hier ein reduzierter Einsatz. Sogar die Alphas des Titels habe ich genau ausgemessen, weswegen mich meine Freundin Alex permanent aufzog…

Hey you [Paige Evans Workshop bei Scrappies in Eching bei München]

Hey you - Paige Evans Layout

Unbezahlte Werbung. Vor kurzem war Paige wieder bei Scrappies in Eching bei München zu Gast. Wir haben 4 Layouts mit ihrer neuen Serie „Take me away“ gescrappt. Blümchen sind ja nun nicht so wirklich mein Fall, gerade deswegen sind sowohl die Papiere als auch Paiges Layouts immer wieder eine Challenge für mich…. Paige nutzt immer relativ kleine Bilder auf ihren Layouts. Mein bevorzugtes Format sind 10 x 10 cm, da ich am liebsten meine Instagrambilder verscrappe.

Direkt auf dem ersten Layout habe ich ein Bild von Paige, Alex und mir verscrappt. Zudem war Paige auch noch so freundlich, das Layout zu signieren.

Berlin notes [Travellers Notebook]

Unbezahlte Werbung. Manchmal muss man sich entscheiden, weil zwei tolle Dinge gleichzeitig geschehen….. während Mel Ende Juni einen Workshop bei Scrappies gab, war ich beruflich in Berlin unterwegs. Kollege M. und ich hatten beschlossen, uns noch einen Tag länger in der Hauptstadt aufzuhalten und erst sonntags den Heimweg anzutreten.

Ich habe im Vorfeld dieses Travellers Notebook gestaltet. Das Papier für das Cover ist von Heidi Swapp aus der Hawthorne Serie. Dazu habe ich Alphas [Hersteller weiß ich leider nicht mehr] und einen Stempel von Kesi Art kombiniert. In Archival Ink gestempelt gibt es auch keine Probleme beim Ausmalen….

Das Innenleben ist dieses Mal aus Feinstpapieren von Alexandra Renke. Auf der ersten Seite ein Stempel von Studio Calico und ebenfalls Wasserfarbe. Das nächste Mal muss ich nur andere Stempeltinte testen. Das Anthrazit von Altenew hat nämlich durchgeblutet…

Fernweh [Circle Journal]

Unbezahlte Werbung. Mein allererstes Circle Journal startete ich beim scrappies Designteam, dem ich damals noch angehörte. Im März habe ich es nun endlich zurück erhalten und es ist wirklich schön geworden.

DSC_0001

In ein Stück Leinwand habe ich dickes Mixed Media Papier eingenäht und den Umschlag dann mit Schablonen, Pasten und Farben gestaltet. Demnächst werde ich mir mal wieder so ein Buch bauen und dann auch die einzelnen Steps fotografieren.

DSC_0003

Als Start in das Buch habe ich ein Zitat von Saint Augustine gewählt. Ich wollte unbedingt etwas zum Thema haben und was ist passender, als meine beiden Leidenschaften Lesen und Reisen hier zusammen zu bringen? Außerdem habe ich noch Regeln aufgestellt, um den Mädels eine Art Leitfaden an die Hand zu geben, wie ich mir die Gestaltung meines Journals vorstelle. Nicht jede hat sich daran gehalten, aber das ist auch ok. Die verschiedenen Stile und Umsetzungen machen für mich den Reiz an einem Circle Journal aus.

DSC_0001

Meine Über mich-Seite habe ich sehr minimalistisch gestaltet mit für mich üblichen Farben. Außerdem mochte ich damals die Foamsticker sehr gerne und so durften auch diese natürlich nicht fehlen. Ergänzt mit weiteren Stickern absolut perfekt. Das Format ist ziemlich groß – um genau zu sein DIN A3! Da ist ganz schön viel Platz für unterschiedlichste Spielereien….

DSC_0007

Von meiner Freundin Silva hatte ich mir eine Weltkarte ausplottern lassen, die ich dann ebenfalls mit Wasserfarben gestaltet habe. Einige Alphas und Stempel dazu, etwas Journaling und dann noch mit Glitzersteinen die jeweilige Destination markiert – so schaut meine Seite zum Thema Fernweh aus.

Mel [Circle Journal This is my favorite place]

DSC_0070

Unbezahlte Werbung. In meinem Circle Journal hat sich auch wieder die liebste Mel verewigt. Bekanntermaßen mag ich ihren Stil total gerne und wir liegen auch persönlich total auf einer Wellenlänge. Schade, dass ich sie beim Workshop im Juni bei Scrappies nicht treffen kann – könnte unser aller Boss bitte künftig Rücksicht darauf nehmen, wann die Distanz zwischen uns beiden auf erträgliche 130 km schrumpft?! 😉

DSC_0071

Seht Ihr die tollen Details auf der linken Seite? Ein kleiner Anker und ein winziger Stern baumeln an dem weiß-goldenen Garn, dazu noch ein Stempel in Form eines gefalteten Papierschiffchens und das wunderschöne Washitape von Alexandra Renke….. Ich mag das soooo sehr!!!!

DSC_0072

Dazu bekam ich noch diese hübsche Karte [das Päckchen kam bereits im Januar bei mir an, so war der Pinguin an die Jahreszeit angepasst…] und diverse Goodies.

Mel hat sich als Thema ihres Circle Journals Black & White ausgesucht, was mich durchaus vor ungeahnte Schwierigkeiten stellte…..

Vreni [Circle Journal This is my favorite place]

 

DSC_0065

Unbezahlte Werbung. Vreni, meine Kollegin aus dem Scrappies Design Team und [Scrap]Book Design Team, hat leider keinen Blog. Ihre Scrapbooklayouts und Minalben sind wunderschön und so dermaßen akkurat…. auf dieses Level werde ich nie kommen!

DSC_0066

Diese Bilder können die Vielschichtigkeit und Dimensionen der Seiten leider gar nicht abbilden. Die Blüten und Blätter sind embosst und dann farbig gestaltet.

Im Circle Journal von Vreni ging es um Erinnerungen.