Sieben Sachen 33/2017 [Instagram]

Grinsestern

Die meisten erklären mich ja für verrückt, aber auf langen Fahrten schlafe ich auch mal einige Stunden im Auto. Dafür habe ich immer meine Patchworkdecke dabei.

Katzenwäsche, bevor es weiter geht. 

Diese Ankunftszeit ist ziemlich sportlich,  liebes Navi. 

Mein Wachmacher statt Kaffee.

Mittlerweile bin ich ganz schön weit draußen aus dem Sendegebiet des Lieblingssenders.

Den ersten Eintrag im aktuellen Traveljournal geschrieben und dazu den 2. Teil des Frühstücks konsumiert.

Reiseabfälle entsorgt.

2 Kommentare zu “Sieben Sachen 33/2017 [Instagram]

  1. Oh lange Reise? Ich gestehe – bisher bin ich noch nie allein eine ganz weite Strecke allein gefahren. Wenn, würde ich mir wohl eine Übernachtung gönnen.. meinen Knochen zuliebe und dann lieber einen Tag bzw. 2 Tage dran hängen.
    Liebe Grüße Jacky

    • Wenn ich nicht alleine unterwegs wäre, käme ich zu Hause nicht raus. Stichwort Langzeitsingle. Und nachdem ich gestern nicht wusste, wann ich los komme, war der Beifahrersitz die perfekte Notlösung

Was liebes gesagt

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s