Archiv | Mai 2017

Rotterdam und Groningen [Instagram]

IMG_20170101_162943_410

Unbezahlte Werbung. Zum Jahreswechsel 2016/17 bin ich spontan nach Rotterdam gefahren. Ich wollte einfach raus und mal wieder was anderes sehen. Dooferweise hatte ich mir ganz kurz zuvor eine fiese Erkältung eingefangen. Aber Neujahr ließ ich mir in Kinderdijk die Seeluft um die Nase wehen und die Erkältung wurde schnell besser (obwohl ich teilweise fiesem Nieselregen ausgesetzt war).

I went to Rotterdam for new years day. Got a bad cold a few days before but when I went to Kinderdijk it got better even it is was raining and the temperatures were really low.

IMG_20170102_161035_516

Natürlich habe ich auch wieder eine Hafenrundfahrt gemacht. Ich bin total fasziniert von dem riesigen Hafen, aber mit [Flug-]Hafenbesichtigungen kann man mich ja sowieso immer locken!

I went on a boat trip through Rotterdam harbour. It is really fascinating and I liked the Infos which have been told about the haven.

IMG_20170102_162920_399

Im Hafenbereich steht auch der Euromast, das höchste Gebäude der BeNeLux-Staaten. Von der sich drehenden Plattform hat man einen tollen Blick über den Hafen und im Abendlicht ist es einfach wunderschön!

I went up on Euromast which is the highest building in the Netherlands, Belgium and Luxembourg. You have an amazing view over the harbour and I loved the sunshine in the early evening.

IMG_20170102_204602_915

Natürlich gibt es auch in Rotterdam zu dieser Jahreszeit weihnachtliche Deko. Ich mochte es sehr, wie sich das Licht im nassen Pflaster spiegelte. Allerdings war es natürlich ziemlich kalt, aber wer im Winter nach Norden fährt, rechnet damit *g*

While it was raining the ligts of the Christmas tree in front of Rotterdam Centraal [Main station] were reflected by the wet stones. The blue and orange lights are beautiful, aren’t they?

IMG_20170102_204736_907

Das niederländische ÖPNV ist super-einfach. Man braucht lediglich eine Chipkarte für die gesamten Niederlande, die man beispielsweise bei Albert Heijn [einer Supermarktkette] kaufen kann. Einfach beim Einsteigen in den Bus oder Zug an den Kartenleser halten und beim Aussteigen ebenso, und schon ist die Fahrt bezahlt.

You can buy your e-ticket for trains and busses at Albert Heijn, a local supermarket.

IMG_20170103_153141_141

Am vorletzten Tag in den Niederlanden fuhr ich in den Norden nach Groningen, wo ich mit Birgit zum Mittagessen verabredet war. Zuerst jedoch waren wir noch ein wenig shoppen. Bei Flokstra deckten wir uns mit Künstlerbedarf ein. Unter anderem shoppte ich hier meine allerersten Golden Farben und ich bin mehr als begeistert. Nach dem Mittagessen mussten wir uns leider schon wieder trennen. Ich nutzte die Zeit vor der Rückfahrt noch zu einem ausgedehnten Spaziergang durch den Stadtkern und entlang der Grachten. Am liebsten wäre ich direkt auf so ein Hausboot eingezogen. Diese haben sogar am Kai eigene Briefkästen!

The other day I drove to Groningen in the North of the Netherlands where I met Birgit for lunch. We went shopping at Flokstra, where we buyed some art supplies like Golden Colors and some Liquitex Acrylics. In the Afternoon i walked through little streets and along the canals. I like the idea of living in such a beautiful house boat a lot. They also have their own mail boxes 🙂

IMG_20170103_153344_358

 

 

Hamburg [Instagram]

IMG_20170406_054932_592.jpg

Unbezahlte Werbung. Von meiner Geschäftsreise nach Hamburg Anfang April schulde ich Euch ja auch noch Bilder. Wer mir bei Instagram folgt, konnte diese schon sehen. Ich liebe die Stadt an der Elbe bekanntermaßen sehr und so freute es mich enorm, als mir mein Chef mit diesem Trip sozusagen ein verspätetes Geburtstagsgeschenk machte 😉 Heftig war nur die Startzeit für dieses Event – da der Flug bereits um 6:35 Uhr startete, musste ich tatsächlich um 3:30 Uhr aufstehen…. Meine Oma war so besorgt, dass ich den Flug verpassen könnte, dass sie um 3:45 Uhr bei mir in der Wohnung stand (sie wohnt im Erdgeschoss unseres Hauses) und checkte, dass ich auch wirklich schon wach bin.

About a month ago I went on a business trip to Hamburg. If you are following me at Instagram you’ve maybe seen these pics. Hamburg is my very favorite town here in Germany and so I was really happy when my boss told me to fly to there. I had to get up at 3:30 am, as I have to drive 1:30 h to Munich Airport. Tip-off was at 6:35 am. My Granny who is 102 years old and lives in the same house as me checked at 3:45 am if I got up….

IMG_20170406_081920_048.jpg

Nachdem der Flug nicht ausgebucht war, hatte ich eine ganze Sitzreihe für mich allein. Inspiriert von Mel’s Seite in meinem Circle Journal konnte ich so ein tolles Bild vom Sonnenaufgang machen.

Mel’s spread in my Circle Journal inspired me for this picture.

IMG_20170406_185353_070.jpg

Nachdem wir – ich war mit drei Kollegen aus unserem Standort in München unterwegs – vom Flughafen abgeholt worden waren, hatten wir ein gemischtes Programm aus Job und Sightseeing. Frühstück gab es zum Beispiel im Alex an der Binnenalster. Nachdem auch die Kollegen mit Kameras angereist waren, fiel ich mit der Spiegelreflexkamera gar nicht weiter auf *g*

I went to Hamburg with three Collegues who are working in Munich. Day 1 was a mixture between Job and Sightseeing. We had our breakfast at a lovely Restaurant called Alex nearby the Binnenalster. 

IMG_20170408_063810_320.jpg

Nachmittags hatten wir eine tolle Stadtführung mit Besuchen in Blankenese, im Hafen und auch die Elbphilharmonie war teil dieser. Auch mit dem Wetter hatten wir total viel Glück, denn in Süddeutschland war an diesem Tag Regen angesagt.

During the Afternoon we had a guide with us who told us a lot about Hamburg’s history. We went to Blankenese, the harbour and also to the Elbphilharmonie. As you can see the weather was really lovely.

IMG_20170406_185711_122.jpg

Dies ist der Blick von der Elbphilharmonie hinaus auf den Hafen. Zu diesem Zeitpunkt war das Wetter zwar nicht ganz so toll, aber das macht mir persönlich ja so gar nichts aus.

When you go up the Elbphilharmonie’s escalators you’ll have this view. The weather wasn’t as nice as during the day but it wasn’t too bad.

IMG_20170408_064323_945.jpg

St. Michaelis.

St. Michael’s church.

IMG_20170408_063958_128.jpg

Ich liebe die Hafenanlagen so sehr. Da kommt mein ganzes Fernweh auf! Wie sehr beneide ich Paddy um seine Fahrten mit Containerschiffen.

I love this view a lot! German Blogger and photographer Paddy went on tour with freight ships and I was really jealous about this adventure. When I see the harbour there’s a lot of wanderlust in my heart.

IMG_20170408_064159_882.jpg

Elbphilharmonie Plaza.

Elbphilharmonie plaza.

IMG_20170408_064518_136.jpg

Auf der Rolltreppe der Elbphilharmonie nach unten bat ich meine Kollegin, ein Photo von mir zu machen. Hier lässt sich allerdings nur erahnen, WIE beeindruckend das gesamte Bauwerk ist. Besonders gefiel mir persönlich der Kontrast der verwendeten Materialien.

This picture above was taken by my colleague while we took the escalators. Guess, how beautiful and impressive this building is! I love the different materials built together in this place.

IMG_20170408_064707_747.jpg

Bevor es für uns dann raus auf’s Land ging, genossen wir einen Cocktail in der 20 Up Bar im Empire Riverside Hotel. Früher hatte ich ja enorme Höhenangst, aber wie ich in letzter Zeit immer wieder feststelle, schaffe ich es mittlerweile des Öfteren, diese zu überwinden. So war es für mich auch gar kein Problem, direkt an der Fensterfront zu sitzen.

We went up to the 20 Up Bar at Empire Riverside Hotel for Cocktail hour. I was frightened because of height for a long a time. Meanwhile it is not too bad for me and so I enjoyed sitting in front of the windows.

IMG_20170406_185943_593.jpg

Die bunten Cocktails gefielen mir so gut auf dem Tablett, dass ich die Kellnerin bat, kurz mit dem Servieren zu warten, bis ich ein Bild gemacht hatte. Mein Cocktail war derjenige mit der Orchideenblüte und schmeckte extrem lecker.

I loved all these colors of the drinks and I asked for a picture before serving the cocktails. I had the one with the orchid flower. It was delicious!

IMG_20170408_064904_664.jpg

Zum guten Schluss musste dann noch ein Bild von der sehr gut bestückten Bar entstehen. Ich hätte gerne noch einige Zeit dort verbringen können, um noch mehrere der leckeren Drinks zu testen und die Aussicht zu genießen, aber auf uns wartete noch eine Fahrt von knapp 2 Stunden Dauer bei widrigen Verkehrsbedingungen.

I took this picture before leaving the bar. I’d love to stay much more longer at this place to try another drink and enjoy the view but we had to drive about 2 hours to our hotel trough traffic jam.