Wie ich meine Clearstamps aufbewahre

Stempel1

Ich bin ja bekennender Clearstamps-Fan. Was mich jedoch stört, sind die meist unterschiedlichen Formate der einzelnen Folien, auf denen die Stempel aufbewahrt werden. Von Zeit zu Zeit – also, wenn genügend neue Stempel bei mir eingezogen sind – mache ich mich daran, die Formate zu vereinheitlichen.

Stempel2

Vor kurzem war es mal wieder so weit. Es gibt in meinem Haushalt noch immer den einen oder anderen Umzugskarton, der noch nicht ausgepackt ist und so fragte ich meinen Chef, ob ich mir das Laminiergerät vom Büro ausleihen dürfte. Dazu noch Laminierfolien im Format DIN A5 und ich konnte loslegen. Ich versuche immer, möglichst ähnliche Stempelsets zusammen zu fassen. Wenn möglich, schreibe ich mit wasserfestem Stift den Namen des Stempelsets auf die Folie. So weiß ich auch zu späterer Zeit noch die genaue Bezeichnung.

Stempel3

In die Kisten vom Möbelschweden passen die Stempelsets so perfekt und ich kann sie lichtgeschützt aufbewahren. Außerdem sind sie so schnell mitzunehmen zum Crop oder Workshop. Das Ganze ist zwar einigermaßen zeitaufwändig, aber hier bin ich gerne etwas nerdy😉

4 thoughts on “Wie ich meine Clearstamps aufbewahre

Was liebes gesagt

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s