Japanfest [Japanische Stabbindung trifft auf Konnichiwa von Basic Grey]

image

Im Juli fand in Münchens Englischem Garten das mittlerweile schon 20. Japanfest statt. Erstmals konnte ich es nun auch besuchen. Gemeinsam mit Linda und Chrissi habe ich mir in traditionelle, aufwendig gearbeitete Kimonos gewandete Personen genauso angesehen wie jede Menge COS-Player. Die Fotos, die wir dort machten, können die Stimmung nur ansatzweise wiedergeben. Viele Künstler wurden direkt aus Japan eingeflogen. Wir konnten unsere Namen auf Kanji, also in japanischen Schriftzeichen, schreiben lassen, sahen japanischen Tanz, Ikebana und vieles mehr.
Einige Bilder habe ich bereits in meinem Project life untergebracht, aber es musste unbedingt ein eigenes Mini her für die wahre Bilderflut. Was bot sich hier mehr an, als endlich einmal die japanische Stabbindung zu testen? Die ist wirklich ziemlich easy und lässt sich toll umsetzen. Vor rund 2 Jahren kaufte ich die Papiere der Basic Grey Serie Konnichiwa. Endlich kamen diese zum Einsatz, die hatten genau auf dieses Event gewartet. Demnächst zeige ich euch in zwei weiteren Beiträgen das Innenleben des Albums sowie ein Tutorial, wie ihr ebenfalls ganz einfach do ein Album werkeln könnt. 

Was liebes gesagt

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s