Kürbissuppe [Foodie-Freitag]

image

Nachdem es am Wochenende deutlich abkühlte, hatte ich Lust auf Kürbissuppe. Dieses Mal ist sie asiatisch angehaucht mit Zitronengras, Kokos und Wasabinüssen.
1/2 Hokkaido-Kürbis in kleine Würfel schneiden. 1 Zitronengrasstengel abziehen und mit dem Messerrücken klopfen, zu den Kürbiswürfeln in einen Topf geben. Brühe und Pfeffer sowie etwas Ingwerpulver dazu geben. Mit kochendem Wasser bedecken und alles weich kochen. Das Zitronengras herausfischen. Einige Esslöffel Kokosmilch dazu geben und pürieren. Mit einigen gehackten Wasabinüssen garantiert servieren.

Was liebes gesagt

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s