Mexikanische Eier und Sodabread [Foodie-Freitag]

Am Wochenende habe ich ja öfter mal Zeit, durch meine ziemlich umfangreiche Kochbuchsammlung zu blättern. Das Buch „Von Saison zu Saison – Kochen nach den Jahreszeiten“ von Sophie Dahl habe ich schon ziemlich lange, aber etwas daraus zu kochen, war eine Premiere.
Die beiden folgenden Rezepte sind eigentlich dem Winter zugeordnet, aber das interessiert mich dann doch nicht.

image

Sodabread
Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen. 400 g Mehl mit je 1 Teelöffel Salz und Backpulver vermischen. 350 ml Buttermilch zugeben und von Hand verkneten. Der Teig soll weich sein, aber nicht klebrig. Gegebenenfalls etwas mehr Mehl unterarbeiten. Auf einer bemehlten Fläche zur Kugel formen. Auf ein Backblech geben, mittig tief einritzen und im Ofen ca. 40 Minuten backen.
Was mir an dem Rezept gut gefällt, ist, dass hier keine Gehzeit zu berücksichtigen ist. Innerhalb weniger als einer Stunde steht frisches Brot auf dem [Frühstücks-] Tisch.
Mexikanische Eier
Dieses Rezept habe ich etwas abgewandelt und an meine Bedürfnisse angepasst. Ursprünglich werden Manchego und Koriander zugegeben, dafür fehlen dann die Zucchini. Meine Variante ist für 1 Person berechnet.
In einer großen Pfanne etwas Butter erhitzen. 1 Stück Halloumi in Würfel schneiden und braten, bis sie rundherum gebräunt sind. Herausnehmen.  1/2 Zwiebel fein hacken und in der Pfanne leicht anbraten. 1 Tomate in kleine Würfel schneiden, ebenso 1 Stück Zucchini. 1/2 Chilischote in feine Ringe schneiden. 2 Eier verquirlen. Zucchini zu den Zwiebeln geben, mitbraten. Tomate und Chili zugeben, leicht anschmoren lassen. Die Eier über das Gemüse geben und stocken lassen. Zum Schluss die Käsewürfel unterheben. Zum Servieren mit etwas Basilikum bestreuen.

Was liebes gesagt

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s