Alles neu macht der Mai……

Ganz spontan habe ich ein bisschen am Layout hier bei twinklinstar rumgebastelt. Alles fing vorgestern Abend an, als ich bei Facebook den Link zu den Ulmer Bloggern entdeckte. Schnell eine Mail an Michael verfasst, ob ich [trotz meines derzeitigen Zweitwohnsitzes in Oberbayern] mit dabei sein darf? Ich bekam echt schnell eine Antwort, aber was musste ich zu meinem Entsetzen sehen? Da soll ich doch auch glatt die Datei mit meinem Logo einreichen….. doof nur, dass ich bis dato gar kein Logo hatte. Ich wusste aber ziemlich schnell, dass das Logo ziemlich schlicht und „unbunt“ werden sollte. Mit den Standardschriften konnte ich mich so gar nicht anfreunden, aber hatte Paige nicht letztens eine wunderschöne Schrift verlinkt? Yay, der Post war schnell gefunden und so konnte ich loslegen.

cropped-header.jpg

Nun passte aber die Farbgebung meines Blogs so gar nicht mehr zu dem neuen Header und auch mein persönlicher Geschmack hatte sich in den letzten Monaten und Jahren verändert. Also gibt es nun ein cleanes, helles Farbkonzept hier und die Sidebar ist nun dank der tatkräftigen Unterstützung von Michael auch gleich viel schöner – endlich hübsche social icons [gibt es in Grau und Mint] und dann auch noch schön nebeneinander. [Hab ich schon mal erwähnt, dass ich ein ziemlicher Honk bin in Sachen HTML und sowas? Er musste es leidvoll erfahren.] Schaut Euch doch auch einmal auf meinem Pinterest-Board Blogging um, da habe ich noch jede Menge weitere hübsche Icons gepinnt.

UnbenanntSo sehen die Icons in Mint aus. Gefällt mir ebenfalls sehr gut, schön frisch. Aber aktuell mag ich es lieber monochrom….




Was liebes gesagt

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s