Shoppingbag in Patchworkoptik

image

Aktuell treibe ich mich ja mal wieder in Deutschlands tollster Stadt herum. Bei Instagram poste ich einige Eindrücke aus Hamburg. Bereits letzte Woche habe ich meine aktuelle Lieblingsshoppingbag genäht.

image

Dieses Mal habe ich auch daran gedacht, einen Verschluss anzubringen, so dass sich das Täschchen ganz klein machen kann. Wie oft stand ich schon im Supermarkt und musste wieder eine Papiertüte kaufen, weil ich meine Shopper vergessen hatte? Das passiert mir nun hoffentlich nicht mehr.

image

Die Sternenstoffe habe ich als sogenannte Sushi Rolls bei Roly Poly in der Klenzestraße in München geshoppt. Mein Lieblingshashtag ist ja #sternegehenimmer und dann noch in Kombination mit meiner Lieblingsneutralfarbe Grau – wow!

image

Bewusst habe ich für Boden und Henkel den dunkleren der beiden Stoffe verwendet. Da sieht man den Schmutz dann nicht sooo schnell….

image

Ursprünglich wollte ich für das Futter einen bunten Stoff verwenden. Dann stellte ich aber fest, dass die Reststücke der beiden Kissenhüllen genau passten und so wurde auch das Innenleben herrlich monochrom.

image

Leider habe ich die KamSnaps falsch herum angebracht und so sieht man immer nur die runde Seite und nicht den Stern, aber beim nächsten Mal mache ich es besser……
Sternstoffe: Roly Poly, Klenzestraße, München
Stoffe für Innen: Quilt & Textilkunst, Sebastianplatz, München
KamSnaps: Villa Wunderbunt, Ledererzeile, Wasserburg am Inn

Was liebes gesagt

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s