These are my Daily Stories [Box für Tagebücher]

Seit dem vergangenen Jahr schreibe ich wieder regelmäßig Tagebuch. Gerade, wenn man sein Project life wieder aufholen möchte, sind diese Notizen eine wertvolle Hilfe. Im vergangenen Herbst habe ich bei Hema einige kleine Notizbücher mit kraftfarbenem Umschlag besorgt. Diese sind im Format Din A 6 und liniert.

Weil diese aber nicht einfach nur so rumfliegen sollen, musste eine Box dafür her. Zuerst habe ich alles auf einen Bogen Papier aufgezeichnet und ausgeschnitten, um die Maße zu überprüfen und Modifikationen vornehmen zu können. Als die Box meinen Vorstellungen entsprach, habe ich die einzelnen Bauteile aus 2 mm starker Graupappe zugeschnitten. Die Kanten habe ich mit Flüssigkleber eingestrichen und zur Verstärkung der Verbindungen mit ungeliebtem Washitape umklebt.

Nun habe ich mein Schnittmuster auf das von mir gewählte Printed Paper übertragen und ausgeschnitten sowie gefalzt. Für die Klebung verwende ich bei solchen Projekten doppelseitiges Klebeband; das ist für mich am saubersten und hält wirklich bombenfest.

Die Cover der Notizbücher habe ich mit Alphastickern und Embellishments dekoriert. In jedem der Bücher sind 40 Blätter, also genau richtig für jeweils zwei Monate. Wenn Ihr Interesse habt, dann zeichne ich Euch das Schnittmuster auf…

Verwendetes Material:

Papier: Teresa Collins „Daily Stories Circles“

Alphasticker: Teresa Collins „Ba-si-cal-ly Essential Alpha Stickers white“, Basic Grey „Grand Bazaar Stickers“

Embellishments: Amy Tangerine „remarks“

Notizbücher: HEMA [3er Pack]

Was liebes gesagt

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s