Geburtstagskuchen [Australian Cheesecake]

Cheese Cake

Australian Cheesecake ist einer meiner allerliebsten Kuchen. Mittlerweile kann ich ihn [und seinen Bruder New York Cheesecake] fast im Schlaf backen….

Du brauchst für eine Springform Ø 28 cm

1 Packung Butterkekse [gerne auch Vollkorn]

100 g Butter

2 EL Zucker

1 TL Zimt

6 Eier

175 g Zucker

700 g Frischkäse [ich nehme immer den magersten, den ich auftreiben kann]

2 Becher Saure Sahne

Saft und abgeriebene Schale einer Zitrone

2 EL Speisestärke

4 Maracuja [Passionsfrüchte]

  1. Die Butterkekse mit der Küchenmaschine zerkleinern. Nachdem ich keine besitze, verwende ich einen Gefrierbeutel und das altbewährte Nudelholz. Butter schmelzen, Zucker und Zimt zugeben. Die Brösel mit der Butter vermischen, in die Springform geben und mit einem Löffel festdrücken.
  2. Eier trennen, die Eiweiß steif schlagen [ich gebe hier bereits einen Teil des Zitronensafts bei] und kühl stellen. Die Eigelb mit dem Zucker cremig und hellgelb aufschlagen. Nach und nach den Frischkäse unterrühren, danach die Saure Sahne. Jetzt kommt auch der Rest der Zitrone dazu.
  3. Die Maracuja halbieren, das Innere mit einem Teelöffel herauskratzen und zur Teigmasse geben. Mit der Speisestärke unterrühren. Eiweiß locker unterheben. Diese Masse auf den Keksboden geben.
  4. Bei 175° C Umluft ca. 50 Minuten backen.
  5. Nach dem Backen kurz in der Form abkühlen lassen, dann auf die Tortenplatte heben. Mindestens 12 Stunden [am Besten über Nacht] kühlen.

Was liebes gesagt

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s