Minialbum aus WC-Papier-Rollen

Dieses Minialbum ist Upcycling in Reinkultur….

DSC_0473

Es besteht aus mehreren leeren WC-Papier-Rollen, die ich mit DSP bezogen und anschließend platt gedrückt habe.

DSC_0474

Die Bindung ist mit der Bind-It-All gemacht.

DSC_0475

Auf die Tags, die ich mit den tollen Handstanzen von Stampin‘ Up! ganz leicht selbst machen konnte, habe ich Polaroids (Fujifilm Instax Mini) geklebt.

DSC_0476

Bei diesem Mini geht es nur um mein neues Schlafzimmer. Man muss auch mal nur ganz Alltäglichem einen würdigen Rahmen verpassen und schon sieht man alles in einem neuen Licht.

DSC_0477

Für das Mini habe ich jede Menge unterschiedlichste Alphas verwendet. Einfach gucken, bei welchen Stickern noch die passenden Buchstaben vorhanden waren, was einigermaßen farblich passte und dann loskleben *g*

DSC_0478

Die Leinenfäden verleihen dem kleinen Album eine schöne Leichtigkeit, wie ich finde.

DSC_0479

Leider sind die Tags (aufgrund der Stanzenbreite) etwas schmal. Das habe ich aber ausgeglichen, indem ich die Fotos etwas versetzt angebracht habe. Dadurch wackeln die Tags nicht so in den Hüllen.

DSC_0480

Mein momentanes „I have to use“ sind Tackerklammern. Die finden sich aktuell bei fast jedem meiner Werke. Ihr werdet demnächst noch einige Minialben sehen – kaum eines kommt ohne die kleinen Silberlinge aus…

DSC_0481

 

 

Was liebes gesagt

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s