Bauernwallfahrt nach Altötting

Gestern hatte ich ja schon geschrieben, dass ich mich nach meinen Sieben Sachen auf den Weg zu einem ganz besonderen Ausflug machte.

image

Ein sehr lieber Bekannter hatte mich in der letzten Woche gefragt, ob ich mit kommen möchte zur Bauernwallfahrt nach Altötting. Diese findet immer in der Fastenzeit statt.

image

Gestiftet wurde sie wohl, wenn ich das richtig verstanden habe, als vor einigen Jahren die Blauzungenkrankheit ausbrach

,

die Tiere der Stifter aber verschont blieben.

image

Die Basilika St. Anna war am Sonntag erstmals nach der Renovierung wieder geöffnet. Kirchen, vor allem so große, eindrucksvolle, faszinieren mich seit jeher. Ich wurde zwar katholisch erzogen, war dennoch nie besonders gläubig. Umso interessanter ist es nun für mich hier im tiefsten Oberbayern 😉

image

Nach dem Gottesdienst gab es eine kleine Prozession zum Kapellplatz mit Tier- und Kräuterseegnung.

image

Mein Bekannter gehörte zum Organisationskomitee der Veranstaltung und so wurde ich auch gleich mit einbezogen. Besonders schön für mich persönlich war das Gemeinschaftsgefühl. Jeder duzte sich. Ich komme zwar selbst vom Dorf und habe auch noch mitbekommen, wie meine Großeltern ihren Hof bewirtschafteten, aber da war ich noch Kind. Heute sind die Probleme dank Globalisierung ganz andere.

image

Für mich war es wirklich erstaunlich, dass viele Kinder Tiere gsr nicht mehr kennen. Gut, jedes einzelne Tier kann ich persönlich garantiert auch nicht erkennen, aber einen Stier von einer Kuh kann ich allemal unterscheiden.

image

Natürlich habe ich heute auch durch meine Arbeit für eine Biokäserei ein anderes Interesse an der Thematik, aber ich bin wirklich überzeugt davon, dass die bäuerlichen Familienbetriebe viel mehr wertgeschätzt werden müssen. Oftmals wird ja ziemlich abfällig über Bauern gesprochen, aber ohne sie und ihre Arbeit wäre unser Leben viel ärmer.

image

Es war auch ein Filmteam des Bayrischen Rundfunks da. Bewegte Bilder [nicht nur meine Handyschnappschüsse….] gibt es heute abend ab 19.00 Uhr in der Sendung UNKRAUT. Sobald die Sendung online ist, werde ich auch entsprechend zur Mediathek verlinken.
Ihr merkt schon, die Themen Ernährung und Landwirtschaft sowie die ganze Bio- bzw. Ökothematik liegen mir ziemlich am Herzen. Vor einigen Jahren habe ich die Hauswirtschaftsschule des Landwirtschaftsamtes besucht. Das Wissen idt jetzt zwar schon 10 Jahre alt, aber ich werde mich demnächst intensiver nochmals mit den Büchern und Aufzeichnungen beschäftigen. In loser Folge werde ich also immer mal wieder hier meine Gedanken dazu aufschreiben.

Was liebes gesagt

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s