Flammkuchen

Und weiter geht es mit Lieblingsrezepten. Heute gibt es Flammkuchen mit Kürbis und Zucchini für Euch.

Verwendet habe ich für den Teig

ca. 250 g Mehl

1 Päckchen Hefe

Kräutersalz

etwas Öl

Wasser

Daraus einen geschmeidigen Teig kneten und zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

Für den Belag brauchst Du

ca. 100 g Kräuterschmelzkäse

1 Stück Hokkaido Kürbis, in sehr dünne Spalten gehobelt

1 Stück Zucchini, in dünnen Scheiben

1 kleine Zwiebel, in  Ringe geschnitten

2 – 3 Scheiben Kochschinken, gewürfelt (optional)

etwas geriebenen Käse

Zuerst heize ich den Ofen auf höchster Stufe vor.

Ein Backblech leicht einfetten und den Teig darauf ausrollen.

Anschließend den Schmelzkäse darauf verteilen – bewährt hat sich ein Silikonpinsel, mit dem ich auch das Backblech einfette. Darauf kommt dann gleichmäßig das Gemüse und optional der Schinken. Ich bestreue den Flammkuchen mit etwas Käse und dann ab damit in den Backofen.

Gerne kommt bei mir vor dem Servieren noch etwas frisch gemahlener Pfeffer oder auch etwas von meinem Lieblingsöl darüber, um eine gewisse Schärfe auf den Teller zu bringen.

Was liebes gesagt

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s